Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

XEN und UML

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
PNS-Richi
Member
Member
Beiträge: 224
Registriert: 8. Jan 2006, 14:33
Wohnort: Österrreich
Kontaktdaten:

XEN und UML

Beitrag von PNS-Richi » 26. Aug 2007, 23:26

Hallo,

hab ein paar Fragen:

1.) Wenn ich unter XEN ein Gast System laufen hab und unter dem Gast System nun die WLAN Treiber Installier, funktioniert das?
2.) Wie sieht es mit Grafik Treibern aus unter dem Wirtsystem und dem Gastsystem?

Was soll ich eher nehmen? XEN od. UML?

Was will ich? Ich will mehrere Linux Distributionen auf meinem Computer laufen haben.

Beispiel:

1.) zum Arbeiten
2.) zum testen von Software
3.) eine zum Spielen
4.) eine um verschiedene Linux Distributionen zu teste
5.) eine zum Programmieren und Software Entwicklung

Die frage nun, XEN, UML od. doch eine ganz andere Lösung?

Dazu will ich auch meine WLAN Karte unter jedem Distribution verwenden können. Ich will zu griff auf die Hardware haben von Gastsystemenen aus.

Dazu, wie greife ich dann auf die Desktops zu, per VNC?

lg Richi

Werbung:
Toeffel
Newbie
Newbie
Beiträge: 45
Registriert: 7. Mär 2006, 10:57

Beitrag von Toeffel » 13. Sep 2007, 16:29

Hi Richi,
1) Wenn deine WLAN Karte eine PCI-Karte ist, dann kannst Du diese einem Gastsystem zuordnen. Sonst geht es nicht!
2)Bei XEN hast Du als DOM0 den Hypervisor, dieser stellt standardisierte Treiber auch für die Grafikkarte bereit. Wird also nix mit 3D. Hast Du aber eine 3D PCI-Graka dann kannst Du dieser wieder an ein Gastsystem weiterreichen. Du musst diese aber vor der DOM0 verstecken.

Mit UML habe ich keine Erfahrung!

All deine Wünsche, bezüglich der DOMU's lassen sich wohl erfüllen, mit den oben genannten Einschränkungen.

Gruß
Toeffel

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste