Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

SAP Testsuite unter Suse 10.2

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
harvey
Member
Member
Beiträge: 219
Registriert: 20. Jun 2007, 20:05

SAP Testsuite unter Suse 10.2

Beitrag von harvey » 15. Aug 2007, 13:44

Hallo,

ich möchte mir gerade die SAP Testsuite unter Suse 10.2 installieren und habe dazu noch ein paar Fragen.

Eine Installationsanleitung fand ich hier, aber die bezieht sich auf Suse 9.3:
http://www.howtoforge.com/sap_netweaver_2004_suse_9.3

Auf der dritten Seite (http://www.howtoforge.com/sap_netweaver ... use_9.3_p3) finden sich folgende Hinweise, über die ich mir unschlüssig bin:

1. Mann soll in der /etc/sysconfig/kernel die folgende Option einfügen, damit tmpfs 1GB mounten kann:

Code: Alles auswählen

SHMFS_SIZE ="1G"
Frage: Ist das auch unter 10.2 notwendig/empfehlenswert?

2. In der /etc/sysconfig/network/ifcfg-eth-id-[Meine Mac Adresse] soll folgendes hinzugefügt werden:

Code: Alles auswählen

IPADDR_0='195.155.155.1'
NETMASK_0='255.255.255.0'
LABEL_0=0
Ich kenne mich leider mit TCP/IP überhaupt nicht aus und frage mich, ob das vielleicht mit meiner bisherigen Netzwerkeinstellung in Konflikt kommen könnte. Kann ich das einfach so da rein schreiben, oder muß ich auf irgendwas achten?

Danke für Eure Hilfe.

Werbung:
Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Yehudi » 17. Aug 2007, 16:34

Ich wollte das ja auch mal demnächst in Angriff nehmen.
http://wiki.linux-club.de/SAP
Bei der IP solltest Du die IP Deines Rechners nehmen.
Das Grundwissen zu TCP/IP findest Du hier:
http://wiki.linux-club.de/wiki/index.ph ... rundwissen

harvey
Member
Member
Beiträge: 219
Registriert: 20. Jun 2007, 20:05

Beitrag von harvey » 17. Aug 2007, 19:10

Yehudi hat geschrieben:Ich wollte das ja auch mal demnächst in Angriff nehmen.
Bei mir hat es trotzdem nicht geklappt. :(
Soweit ich bis jetzt in Erfahrung bringen konnte, geht es nur mit älteren Suse 9.2. oder 9.3. Bei den aktuellen Suse-Releases gibt es Probleme z.B. mit glibc. Patches scheinen nicht verfügbar zu sein. :( :( :(

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16603
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 17. Aug 2007, 19:14

Hi harvey

Bekommst du irgendeine Fehlermeldung oder lässt sich das erst gar nicht ausführen?
Ich interessier mich auch dafür,welche Erfahrungen hast du gemacht?

cu

harvey
Member
Member
Beiträge: 219
Registriert: 20. Jun 2007, 20:05

Beitrag von harvey » 17. Aug 2007, 19:36

whois hat geschrieben: Bekommst du irgendeine Fehlermeldung oder lässt sich das erst gar nicht ausführen?
Ich interessier mich auch dafür,welche Erfahrungen hast du gemacht?
Ich bekomme beim Aufruf von install.sh folgende Fehlermeldung:

Code: Alles auswählen

openSUSE 10.2 (i586)
rm: Entfernen von „/usr/lib/java“ nicht möglich: Ist ein Verzeichnis
ln: Erzeuge symbolische Verknüpfung „/usr/lib/java/jre“: Die Datei
existiert bereits
The package sapj2ee-srv-sapdb-6.40-2 is already installed.
The package sapdb-7.5-2 is already installed.
The package sapdb-db-log-7.5-2 is already installed.
The package sapdb-db-files-7.5-2 is already installed.
Found interface: eth0 . Alias is eth0:0
ifconfig eth0:0 195.155.155.1 up

uname: error while loading shared libraries: libc.so.6: cannot open
shared object file: No such file or directory
uname: error while loading shared libraries: libc.so.6: cannot open
shared object file: No such file or directory
uname: error while loading shared libraries: libc.so.6: cannot open
shared object file: No such file or directory
sed: error while loading shared libraries: libc.so.6: cannot open shared
object file: No such file or directory
sed: error while loading shared libraries: libc.so.6: cannot open shared
object file: No such file or directory
uname: error while loading shared libraries: libc.so.6: cannot open
shared object file: No such file or directory
tty: error while loading shared libraries: libc.so.6: cannot open shared
object file: No such file or directory
uname: error while loading shared libraries: libc.so.6: cannot open
shared object file: No such file or directory
awk: error while loading shared libraries: libdl.so.2: cannot open
shared object file: No such file or directory
rm: error while loading shared libraries: libc.so.6: cannot open shared
object file: No such file or directory
/sapdb/programs/bin/xuser: error while loading shared libraries:
libdl.so.2: cannot open shared object file: No such file or directory
[: error while loading shared libraries: libc.so.6: cannot open shared
object file: No such file or directory
could not write db password file for nw4adm
Creation of .XUSER.62 failed.
]
Die scheint darauf hinzuweisen, dass die NW4 test_suite nur mit älteren Suse-Versionen zusammenarbeitet.

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16603
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 18. Aug 2007, 08:44

Hmm

So ein Mist. :twisted:
Mal sehen vielleicht fällt in unserer LUG jemandem was ein.

jengelh
Guru
Guru
Beiträge: 4039
Registriert: 20. Nov 2004, 17:42
Kontaktdaten:

Beitrag von jengelh » 18. Aug 2007, 09:48

strace -fe chroot,open
8)

mdmaier
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 15. Sep 2007, 21:48

Beitrag von mdmaier » 15. Sep 2007, 21:54

Hallo,

ich bekomme den gleichen Fehler

- direkt nach der Installation
- bei su - nw4adm.

@ jengelh: was macht "strace -fe chroot,open"

Danke.

Grüße

Matthias

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste