Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

VMware Server nach Reboot nicht erreichbar

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Anselmus
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 1. Aug 2007, 09:02
Kontaktdaten:

VMware Server nach Reboot nicht erreichbar

Beitrag von Anselmus » 15. Aug 2007, 09:57

Hi,

habe schonmal danach gesucht, aber nichts gefunden:

habe unter Suse 10.2 VMware Server laufen. Das läuft auch prima, bis zu einem reboot der Maschine, dann kann ich per VMware Server Console den Server nicht mehr erreichen, bis ich vmware-config.pl erneut ausgeführt habe.

Habe auch schon VMware Any Any versucht, allerdings erfolglos.

Jemand einen Vorschlag?

Viele Grüße
Anselmus

Werbung:
Benutzeravatar
dma67
Hacker
Hacker
Beiträge: 411
Registriert: 27. Jan 2005, 04:11

Beitrag von dma67 » 15. Aug 2007, 10:15

vmware Demon läuft?
Gruß

Darius

Anselmus
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 1. Aug 2007, 09:02
Kontaktdaten:

Beitrag von Anselmus » 15. Aug 2007, 12:06

denke schon:

Code: Alles auswählen

rembo2:/etc/init.d # ps ax | grep vmware
 3754 ?        Ss     0:00 /usr/sbin/vmware-serverd -s -d
 4381 pts/0    S+     0:00 grep vmware
rembo2:/etc/init.d #

RentnerHans
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 21. Mai 2007, 12:12

Re: VMware Server nach Reboot nicht erreichbar

Beitrag von RentnerHans » 3. Jul 2008, 10:32

Hallo Anselmus,

bei mir hat (allerdings nach einem Kernel-Update) das erneute Laufenlassen des
vmware-config.pl Skripts geholfen
Gruß
Hans

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16603
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: VMware Server nach Reboot nicht erreichbar

Beitrag von whois » 3. Jul 2008, 10:35

@RentnerHans

Ich glaube das Problem hat sich erledigt, sieh mal auf das Alter des Threads. :wink:
Mittlerweile ist Suse 11 raus.

Antworten