Partition mounten

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8749
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 3. Jun 2004, 18:00

Hi,
welche fehlermeldung??
ist der Mountpunkt erstellt ??

EDIT: Sry, Mountpunkt ist da, hast ja geschrieben.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Werbung:
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3703
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 3. Jun 2004, 18:13

Noch ne zusätzliche Frage: wo sehe ich welche Partitionen ich alle mounten kann?
fdisk -l als Root.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

carsten
Guru
Guru
Beiträge: 1632
Registriert: 27. Jan 2004, 13:27
Wohnort: Mittelhessen

Beitrag von carsten » 3. Jun 2004, 18:13

hmmm, ist die wirklich formatiert?
nimm mal mount ohne sonstiges, also nur
mount /dev/hde8 /mnt/games

Doofe Frage: ist games evtl. groß geschrieben???
Intel DB65ALB3, Chipsatz B65, Celeron G540, 4GB, 1x1TB System, 2x 2TB SATA RAID1, SuSE 13.2 (noch)

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8749
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 3. Jun 2004, 18:14

Wenn du das Einhängen einer Partition mit YAST - System -Partitionieren machst,
dann wird wohl alles eingetragen, was notwendig ist.
Auch in die /etc/fstab.

Was mich verwundert: bist sicher, dass es hde8 ist??
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste