Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wie richtet man eine neue NTFS Partition ein?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Monze
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 5. Aug 2007, 19:08

Wie richtet man eine neue NTFS Partition ein?

Beitrag von Monze » 5. Aug 2007, 19:13

Hallo.

Ich hab SUSE installiert und möchte neben diesem auch WinVista installiert haben, doch bei der Installation von Vista bei "Wo möchten Sie WIndows installieren?" kann ich keine Partition wählen die mit Vista funktionieren würde, deshalb hab ich mir gedacht unter Linux ne neue NTFS Partition einzurichten, zu rebooten und über die VistaCD Vista unter dieser Platte zu installieren. Wo kann ich also ne NTFS Partition unter SUSE einrichten?

PS: Bin absoluter Neuling



Mfg
Monze

Werbung:
Benutzeravatar
Little_C
Member
Member
Beiträge: 50
Registriert: 2. Aug 2007, 14:33

Beitrag von Little_C » 5. Aug 2007, 19:27

Also allgemein kann man Partitionen unter Yast --> Partitionieren einrichten.

Vllt wäre es aber einfacher erst Windows und dann Linux zu installieren, da du nach der Installation von Windows auf Linux kein Bootloader mehr hast, und somit dein Linux mittels Live - CD erst reparieren musst.

Monze
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 5. Aug 2007, 19:08

Beitrag von Monze » 5. Aug 2007, 19:34

Das selbe hab ich mir auch mal gedacht und auch gemacht.
Hatte Vista drauf aufm Rechner und hab Linux installiert und da hats mir das Vista überschrieben... Vielleicht hab ich die falschge Option ausgewählt...

Was muss ich in diesem Fall bei der SUSE Installation beachten? Wie lösche ich SUSE befor ich Vista draufmache?

Benutzeravatar
longman
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 866
Registriert: 22. Apr 2004, 19:01
Wohnort: zuhause

Beitrag von longman » 5. Aug 2007, 19:34

Hallo Monze,
Du musst als erstes eine Partition erstellen mit
Yast-> System -> Partionieren
oder in einer Konsole als root mit fdisk
Du wählst die Platte die den erforderlichen Platz bietet aus und erzeugst die Partition.
Normalerweise sollte vista dann schon den freien Platz erkennen und dort installierbar sein (Windows formatiert dann selber). Falls nicht, kannst Du in einer root-shell mit dem Befehl mkfs.ntfs und der Partition als Parameter z.B.
mkfs.ntfs /dev/hda2 innerhalb von linux formatieren.
Tschüss bis neulich,
Gruss Burkhard aka longman
- This System is MS free and works fine -


Linupedia - Wiki des Linux Club | NICHT LESEN! AUF GAR KEINEN FALL! NIEMALS NICHT!

Benutzeravatar
longman
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 866
Registriert: 22. Apr 2004, 19:01
Wohnort: zuhause

Beitrag von longman » 5. Aug 2007, 19:37

Ich denke es müsste aber auch klappen mit der Suse Install Cd Notfall zu booten und den grub wieder als Bootmanager einzutragen. Ich weiss allerdings nicht welche Einträge man machen muss, um Windows vista dort zu hinterlegen.
Schau mal in die Suse Supportdatenbank dort steht bestimmt was.
Tschüss bis neulich,
Gruss Burkhard aka longman
- This System is MS free and works fine -


Linupedia - Wiki des Linux Club | NICHT LESEN! AUF GAR KEINEN FALL! NIEMALS NICHT!

Monze
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 5. Aug 2007, 19:08

Beitrag von Monze » 5. Aug 2007, 19:45

Könntest du mir das vielleicht rausfischen? Kenn mich mit Linux wirklich net gut aus, bitte!

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3709
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 5. Aug 2007, 21:00

Zeig erstmal die Ausgabe von fdisk -l, dann sehen wir weiter.
BTW wirst Du wohl nicht umhin kommen, eine Partition verkleinern zu müssen, wenn Du keinen unpartitionierten Platz mehr auf der Platte hast.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

Rain_Maker

Beitrag von Rain_Maker » 5. Aug 2007, 21:25

Hat sich wohl in Anbetracht dessen hier:

http://www.linux-club.de/ftopic83780.html
Monze hat geschrieben:Ich glaub ich steig wieder auf WIndows um, das mit Linux ist mir einfach viel zu umständlich und zu kompliziert.

Ich danke Euch trotzdem für die Hilfe!

Ciao
gerade erledigt.

Greetz,

RM

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste