Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

winedoors

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
meandor
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 4. Aug 2007, 22:27

winedoors

Beitrag von meandor » 4. Aug 2007, 22:32

hi
ich bin neu hier und noch ein anfänger mit suse linux 10.2.
ich hab mir winedoors über yast installiert und darüber hab ich dann versucht steam zu installieren.
dann gab es eine fehler meldung und die installation ging weiter und wurde abgebrochen.
ich hab also ein nicht komplett installiertes steam drauf, was ich gerne löschen möchte, nur das klaüppt unter winedoors nicht.
es ist im applications browser und ich möchte es gerne komplett entfernen.

ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Werbung:
derMani
Hacker
Hacker
Beiträge: 661
Registriert: 7. Jun 2004, 22:23
Wohnort: Papenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von derMani » 5. Aug 2007, 09:58

gib mal einfach auf der Konsole als Benutzer

Code: Alles auswählen

uninstaller
ein ...

Vllt ist da ei nEintrag und du kannst steam entfernen...

ansonsten kannst du steam eigentlich acuh ganz hervorragend ohne Winedoors installieren!
Andrew S. Tanenbaum: The nice thing about
standards is that you have so many to choose from.
Furthermore, if you dont’t like any of them, you can
just wait for next year’s model.


Linux-Club Wiki
Howtos, Tipps uvm.
http://wiki.linux-club.de/

meandor
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 4. Aug 2007, 22:27

Beitrag von meandor » 5. Aug 2007, 12:14

wenn ich uninstaller eingebe, steht da kein steam...

wie kann man steam denn ohne winedoors installieren?
Zuletzt geändert von meandor am 5. Aug 2007, 12:23, insgesamt 1-mal geändert.

derMani
Hacker
Hacker
Beiträge: 661
Registriert: 7. Jun 2004, 22:23
Wohnort: Papenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von derMani » 5. Aug 2007, 12:23

Erstmal empfehle ich zum Einlesen in die Materie den Wine-Artikel aus unserem Wiki.

http://www.linux-club.de/faq/Wine

Dann installierst du dir die neueste Wine version (0.9.42) aus dem Build Service und installierst STeam einfach mit dem Befehl

Code: Alles auswählen

 wine /pfad/zur/steaminstallationsdatei.exe
Wenn du das msipaket zur Installation hast verwendest du

Code: Alles auswählen

msiexec /pfad/zur/steaminstallationsdatei.msi



Auch auf der holarse seite findet man viele nützliche informationen zum Thema Linux + Spiele ...

siehe
http://www.holarse-linuxgaming.de/h2006/space/STEAM

außerdem ein exellentes Howto :
http://appdb.winehq.org/appview.php?iVersionId=1554

in der Wine Application Database lässt sich übrigens grundlegend überprüfen ob eine Windowsanwendung mit Linux funktioniert.

Gruß
Mani
Andrew S. Tanenbaum: The nice thing about
standards is that you have so many to choose from.
Furthermore, if you dont’t like any of them, you can
just wait for next year’s model.


Linux-Club Wiki
Howtos, Tipps uvm.
http://wiki.linux-club.de/

meandor
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 4. Aug 2007, 22:27

Beitrag von meandor » 5. Aug 2007, 12:30

wenn ich wine über die konsole aufrufe kommt immer diese meldung:


preloader: Warning: failed to reserve range 00000000-60000000


was bedeutet das?

und wenn ich winetools starte dann kommt immer :

Error
winetools cannot run with a wine version older than 20050628

dabei hab ich wine 0.9.42

und ich hab ma bei wine in den applicationdb geschaut und da stand dass steam am besten mit suse 10.2 und wine 0.9.28 läuft nur finde ich nirgends diese verion als download...

Stefan Staeglich
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 960
Registriert: 11. Mai 2004, 10:37

Beitrag von Stefan Staeglich » 5. Aug 2007, 15:00

Die Wintetools sind veraltet. Stattdessen solltest du winecfg verwenden (im WINE-Paket enthalten)
Gruß Stefan

derMani
Hacker
Hacker
Beiträge: 661
Registriert: 7. Jun 2004, 22:23
Wohnort: Papenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von derMani » 5. Aug 2007, 19:53

Jo, die winetools sind nutzlos mit der neuen Wineversion... eigentlich ging es dir doch um winedoors oder?

Naja wie dem auch sei,

Code: Alles auswählen

preloader: Warning: failed to reserve range 00000000-60000000
sind nur Warnungen, keine Fehlermeldungen.... mit denen wir hier leider auch nicht wirklich was anfangen können...
Das sind wine fehlemerldungen, die eher die Entwickler deuten können...

Ich würde mir um die Meldung keinen großen Kopf machen...

entweder funktioniert die Anwendung mit Wine (egal was für meldungen auf der konsole kommen), oder eben nicht...

Gruß
Mani
Andrew S. Tanenbaum: The nice thing about
standards is that you have so many to choose from.
Furthermore, if you dont’t like any of them, you can
just wait for next year’s model.


Linux-Club Wiki
Howtos, Tipps uvm.
http://wiki.linux-club.de/

meandor
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 4. Aug 2007, 22:27

Beitrag von meandor » 5. Aug 2007, 23:03

ja ich habs ma installiert und dann hab ich es gestartet, nur dann kommt imma das steam update fenster und nichts passiert...

derMani
Hacker
Hacker
Beiträge: 661
Registriert: 7. Jun 2004, 22:23
Wohnort: Papenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von derMani » 6. Aug 2007, 00:09

In einem der Links... den ich da oben gepostet habe, steht was du beim 26 % Steam bug machen musst...
Andrew S. Tanenbaum: The nice thing about
standards is that you have so many to choose from.
Furthermore, if you dont’t like any of them, you can
just wait for next year’s model.


Linux-Club Wiki
Howtos, Tipps uvm.
http://wiki.linux-club.de/

meandor
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 4. Aug 2007, 22:27

Beitrag von meandor » 6. Aug 2007, 13:32

der funzt aba net...

€: das wird mir immer gesagt dass die stemtmp.exe datei fehlt

sorry hab mich vertippt :oops:
Zuletzt geändert von meandor am 6. Aug 2007, 16:27, insgesamt 1-mal geändert.

derMani
Hacker
Hacker
Beiträge: 661
Registriert: 7. Jun 2004, 22:23
Wohnort: Papenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von derMani » 6. Aug 2007, 15:17

meandor hat geschrieben:der funzt aba net...

das wird mir immer gesagt dass die stemtmo.exe datei fehlt
Ich glaube dir nicht, dass die meldung besagt, die Datei stemtmo.exe würde fehlen ... wenn überhaupt wird die Datei steamTmp.exe
fehlen...

da stand ja auch was von

Code: Alles auswählen

rm ClientRegistry.blob
hast du das ausgeführt?

Bitte GENAUE und detaillierte Fehlerbeschreibungen, wenn möglich mit meldungen der Konsole abliefern. Am besten copy / paste...

Gruß
Mani
Andrew S. Tanenbaum: The nice thing about
standards is that you have so many to choose from.
Furthermore, if you dont’t like any of them, you can
just wait for next year’s model.


Linux-Club Wiki
Howtos, Tipps uvm.
http://wiki.linux-club.de/

meandor
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 4. Aug 2007, 22:27

Beitrag von meandor » 6. Aug 2007, 17:09

ich habs hinbekommen, indem ich den ordner von meinem windows kopiert habe und nun benutze...

ich hab da aber immer noch ein problem und zwar kommt dann immer diese fehlermeldung:
Bild

€: ich hab geschafft das problem zu lösen aber nun wenn ich steam lade und mich da einlogge dann lädt er das connect user with steam und dann kommt auch nichts...

hat jemand ne idee das zu fixen?

thopiekar

Beitrag von thopiekar » 16. Aug 2007, 15:44

wie du vielleicht weißt ist Windows anders als Linux
Windows besitzt eine Registrierung
die mir Rüberkopieren von Dateien nicht übernommen wird
damit meine ich, dass nicht alle Module bzw. *.dll's von Steam
gefunden werden!

geh unter Winodoofs > Start > Ausführen und starte Regedit
und übertrage das auf wine!

Zu dem würde ich dir empfehlen VORHER alle unter Wine-Doors
aufgelisteten Windoofs-Programme zu installieren, zu denen gehören
vorallem der IE6 und der MediaPlayer!!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste