Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

HowTo, Tipps und Infos gesucht

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
bodensee
Member
Member
Beiträge: 75
Registriert: 4. Feb 2007, 20:14

HowTo, Tipps und Infos gesucht

Beitrag von bodensee » 1. Aug 2007, 09:07

Hallo,

seit mehreren Jahren "experimentiere" ich mit Linux herum, leider nur halbherzig.
Das hat mehrere Gründe. Der Hauptgrund ist allerdings, dass ich diverse Software nutze(n muss) die es ausschliesslich nur für Windows gibt. Danke Lexware an dieser Stelle :evil: !
Da ich eine Firma betreibe, bin ich auch auf diese Software angewiesen. Leider gibt es da keine Alternativen für Linux.

Also läuft mein PC mit Win und Linux. Nachdem sich nun zum X-ten Mal mein XP mit Bluesreen verabschiedet hat, habe ich nun endgültig die Schnautze von diesem abgefuckten Dreck voll und will es endgültig von meinem PC verbannen.

Der Ansatz lautet VMWare. Ich habe damit leider absolut keine Erfahrung und suche eine gute Anleitung wie ich eine Windowsumgebung als VMWare erstellen und dann unter Linux betreiben kann. Einzigste Win Anwendung wäre dann der Lexware Mist.

Vielleicht kann mir ja jemand helfen und einen Ansatz geben, ich suche mir hier den Wolf und finde nichts passendes.

Danke schonmal für Eure Hilfe.
Grüsse Jörg

Werbung:
Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16599
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 1. Aug 2007, 09:09

Hi Jörg

Ich kann deine Nöte verstehen,da ich mich in der gleichen Lage vor 5 Jahren befunden habe. :wink:
Nur ich bin komplett umgestiegen. :)

Sieh dir doch bitte mal folgende Links an die erklären ziemlich genau was zu tun ist.

http://www.linux-club.de/faq/VMWare
http://www.linux-club.de/faq/VirtualBox

cu

bodensee
Member
Member
Beiträge: 75
Registriert: 4. Feb 2007, 20:14

Beitrag von bodensee » 1. Aug 2007, 09:39

Hoi,

vielen Dank, das hilft mir schon recht viel.

Was mich im Grunde genommen wirklich ärgert, man versucht es immer und immer wieder mit Windoze und grundsätzlich geht es in die Hose, meisst wegen irgend einer verbogenen dll oder so einem Schrott.

Beruflich habe ich LEIDER zuviel mit Win zu tun, da will ich mir das dann wirklich nciht mehr privat oder eben ausserhalb meiner Tätigkeit antun. es reicht schon, dass ich mir Bücher über Windows Scripting und .net in der Freizeit reinziehen muss.
Grüsse Jörg

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16599
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 1. Aug 2007, 09:46

bodensee hat geschrieben:

Was mich im Grunde genommen wirklich ärgert, man versucht es immer und immer wieder mit Windoze und grundsätzlich geht es in die Hose, meisst wegen irgend einer verbogenen dll oder so einem Schrott.
Das kenn ich von früher.. :wink:
Wenn du weitere Fragen hast zu Installation oder Konfiguration stell sie einfach.

cu

bodensee
Member
Member
Beiträge: 75
Registriert: 4. Feb 2007, 20:14

Beitrag von bodensee » 1. Aug 2007, 09:51

whois hat geschrieben:
bodensee hat geschrieben:

Was mich im Grunde genommen wirklich ärgert, man versucht es immer und immer wieder mit Windoze und grundsätzlich geht es in die Hose, meisst wegen irgend einer verbogenen dll oder so einem Schrott.
Das kenn ich von früher.. :wink:
Wenn du weitere Fragen hast zu Installation oder Konfiguration stell sie einfach.

cu
Okay Danke für das Angebot.
Ich lade mir eben mal den VM-Server herunter und schaue, wie das mit dem Erstellen einer virtual Maschine so klappt.
Dann packe ich den VM-Player aufs Linux System und versuche die virtual Maschine abzuspielen. Wenn ich so mein Lexware Programm betreiben kann, wird mein PC neu aufgesetzt..... nur mit Linux :-)
Grüsse Jörg

b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

Beitrag von b3ll3roph0n » 1. Aug 2007, 09:57

bodensee hat geschrieben:Ich lade mir eben mal den VM-Server herunter und schaue, wie das mit dem Erstellen einer virtual Maschine so klappt.
Dann packe ich den VM-Player aufs Linux System und versuche die virtual Maschine abzuspielen.
Dafür brauchst du den Player nicht.
Der VMWare-Server beinhaltet auch eine entsprechende Oberfläche.

Zum Zugriff auf die VMs von einem anderen Rechner kannst du auf dem Client die VMWare-Server-Console benutzen.
Gruß b3ll3roph0n
--
Denken hilft!

Ich beantworte keine Support-Anfragen per PN.
Für alle meine Beiträge gelten, außer bei Zitaten, die Creative Commons.

bodensee
Member
Member
Beiträge: 75
Registriert: 4. Feb 2007, 20:14

Beitrag von bodensee » 1. Aug 2007, 10:01

Okay........ noch besser :-)

Wie gesagt, da ich mit VM bisher nichts am Hut hatte, war die Idee, eine VM unte zu erstellen, die dann mit dem Player auf Linux abgespielt werden kann.
Grüsse Jörg

bodensee
Member
Member
Beiträge: 75
Registriert: 4. Feb 2007, 20:14

Beitrag von bodensee » 2. Aug 2007, 10:28

Hallo,

noch eine Frage zur Hardware, kann es sein, dass man beim Einsatz von VM mehr Speicher benötigt? Die ersten Versuche ein System aufzubauen scheinen zu klappen, allerdings geht es etwas "holperig" und ruckelig.

Was benötigt man denn da so an Prozessor und Arbeitsspeicher?
Grüsse Jörg

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 2. Aug 2007, 10:35

Was hast du denn zurzeit an Hardware?
Bei einer VM ist vor allen Dingen RAM, RAM und nochmal RAM wichtig.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

bodensee
Member
Member
Beiträge: 75
Registriert: 4. Feb 2007, 20:14

Beitrag von bodensee » 2. Aug 2007, 11:49

Ja ich dachte mir schon, dass es an RAM mangelt....wobei ich eben nachgesehen habe, 2GB Ram sind verbaut und als prozessor ein AMD Athlon 64 3000+

Das sollte eigentlich was vernünftiges sein.

Wahrscheinlich liegt es aber am XP auf dem ich die ersten Versuche gemacht habe, das spinnt sowieso und läuft recht beschissen.
Grüsse Jörg

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16599
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 4. Aug 2007, 09:00

Hi

Mit 2 GB RAM dürfte das für diese Zwecke eigentlich ausreichen.
Ich tippe auch eher auf XP.

cu

bodensee
Member
Member
Beiträge: 75
Registriert: 4. Feb 2007, 20:14

Beitrag von bodensee » 4. Aug 2007, 09:17

Hoi,

vielen Dank.
Ich werde das Ganze mal versuchen unter Linux zu testen.
Grüsse Jörg

bodensee
Member
Member
Beiträge: 75
Registriert: 4. Feb 2007, 20:14

Beitrag von bodensee » 12. Aug 2007, 14:43

Hallo,

so, nun bin ich endlich mal wieder dazu gekommen, mich mehr um die vm-Geschichte zu kümmern.
Ich habe mir mal die VM-Workstation gezogen und siehe da, hier ruckelt nichts :-)

Also habe ich mal eine VM aufgesetzt, die ich dann mit dem Vm-Player auf der Linux Seite laufen lassen möchte.

Doch leider will der vm-player unter Linux nicht so wie ich will :-(
Installier habe ich ihn und er bringt auch beim start die Meldung, dass man vm-config.pl laufen lassen soll. So weit so gut, doch vm-config.pl möchte dann immer einen Pfad zu irgend welchen C headdern wissen, den er mit /usr/src/linuc/include standardmäßig vorgibt. Ich kann installieren was ich will, es hilft nichts. Bei mir heisst der Pfad wohl /usr/src/linux-<version>/include und den Pfad akzeptiert er nicht.

Kann mir da vielleicht jemand einen Tipp geben?

Vielen dank schonmal und einen schönen Restsonntag.
Grüsse Jörg

b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

Beitrag von b3ll3roph0n » 12. Aug 2007, 15:11

Paket kernel-source installieren.
Und dazu auch gleich gcc und make.

Aber was willst du mit dem VMPlayer?
Nimm den Server - der ist kostenlos (nach Registrierung) und damit kannst du VMs erstellen und "Abspielen".
Gruß b3ll3roph0n
--
Denken hilft!

Ich beantworte keine Support-Anfragen per PN.
Für alle meine Beiträge gelten, außer bei Zitaten, die Creative Commons.

bodensee
Member
Member
Beiträge: 75
Registriert: 4. Feb 2007, 20:14

Beitrag von bodensee » 12. Aug 2007, 15:21

VM-SErver taugt nichts, da ruckelt es nur.
Grüsse Jörg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste