Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Nachträglich Festplatte spiegeln

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Uwe82
Newbie
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: 12. Mai 2004, 19:53

Nachträglich Festplatte spiegeln

Beitrag von Uwe82 » 23. Jun 2007, 11:41

Hallo Leute,

Wir haben einen neuen Root-Server bestellt und diesen konfiguriert. Vor kurzem haben wir jedoch nachgeschaut und festgestellt, dass von den beiden Festplatten bisher nur eine verwendet wird und nicht, wie wir zuerst dachten, diese als RAID1 konfiguriert waren. Das Debian 4.0-System war vorkonfiguriert installiert.

Dies würden wir aufgrund der Datensicherheit nun gerne nachholen. Gibt es eine Möglichkeit die erste Platte in ein LVM umzuwandeln und eine softwareseitige Spiegelung einzurichten?

Grüße und Danke,

Uwe

Werbung:
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3709
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 23. Jun 2007, 11:44

LVM != RAID
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

carsten
Guru
Guru
Beiträge: 1632
Registriert: 27. Jan 2004, 13:27
Wohnort: Mittelhessen

Beitrag von carsten » 23. Jun 2007, 11:44

Dazu steht im Wiki was.
Intel DB65ALB3, Chipsatz B65, Celeron G540, 4GB, 1x1TB System, 2x 2TB SATA RAID1, SuSE 13.2 (noch)

Uwe82
Newbie
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: 12. Mai 2004, 19:53

Beitrag von Uwe82 » 23. Jun 2007, 11:49

towo hat geschrieben:LVM != RAID
Ok, ich dachte darüber wird das Software-RAID unter Linux gemacht ;) Habe bisher nur mit Hardware-RAID gearbeitet.

Danke für den Tipp im Wiki, werde ich mir mal zu Gemüte führen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast