Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Problem: Reboot nach Hibernation mode

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Hollaender
Member
Member
Beiträge: 119
Registriert: 25. Feb 2006, 21:14

Problem: Reboot nach Hibernation mode

Beitrag von Hollaender » 10. Jun 2007, 18:41

Hallo,

Ich habe einen Rechner mit openSUSE 10.2 und Ubuntu 7.04. Ich habe suse im Hibernation Modus beendet, aber da ich spaeter vergessen habe, dass suse im Hibernation Modus war, habe ich beim Booten in Grub Ubuntu gestartet statt suse. Ich bekam gleich viele Fehlermeldungen (suse Festplatte hdc2:Filesystem wiith Errors, Illegal blocks, Inodes part of corrupted orphan linked list. Fix?) Ich habe suse gestartet, ja geantwortet auf alle vorschlaege die Suse gemacht hat und alles ist repariert worden.

Nachdem ich dann via Grub suse wieder gestartet habe hatte ich keinen Internet Zugang mehr. Ich habe dann herausgefunden, dass "resolve.conf" als "binary file" gesehen wurde und ueberschrieben worden war mit :

/dev/hdc2 / ext3 rw,acl,user_xattr 0 0
proc /proc proc rw 0 0
sysfs /sys sysfs rw 0 0
udev /dev tmpfs rw 0 0
devpts /dev/pts devpts rw,mode=0620,gid=5 0 0
/dev/hdc3 /home ext3 rw,acl,user_xattr 0 0
/dev/hda2 /mnt/hda2 ext3 rw 0 0
/dev/hda3 /mnt/hda3 ext3 rw 0 0
securityfs /sys/kernel/security securityfs rw 0 0
nameserver 10.0.0.2


Ich habe diese Datei ueberschrieben und hatte dann wieder Internet Zugang, aber nach jedem Reboot wird die Datei wieder geaendert und habe ich keinen Internet Zugang mehr.

Jetzt meine Fragen:

-Kann ich noch etwas "reparieren" oder muss ich neu installieren?
-Was kan ich tun , so dass automatisch suse wieder gebootet wird, wenn ich davor im Hibernation Modus heruntergefahren bin?

Derk

Werbung:
Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8757
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Problem: Reboot nach Hibernation mode

Beitrag von admine » 10. Jun 2007, 19:24

Hollaender hat geschrieben: /dev/hdc2 / ext3 rw,acl,user_xattr 0 0
proc /proc proc rw 0 0
sysfs /sys sysfs rw 0 0
udev /dev tmpfs rw 0 0
devpts /dev/pts devpts rw,mode=0620,gid=5 0 0
/dev/hdc3 /home ext3 rw,acl,user_xattr 0 0
/dev/hda2 /mnt/hda2 ext3 rw 0 0
/dev/hda3 /mnt/hda3 ext3 rw 0 0
securityfs /sys/kernel/security securityfs rw 0 0
nameserver 10.0.0.2
Das ist aber keine resolv.conf sondern eher die /etc/mtab
Existiert diese auf deinem System?
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Hollaender
Member
Member
Beiträge: 119
Registriert: 25. Feb 2006, 21:14

Beitrag von Hollaender » 10. Jun 2007, 21:55

Hallo,

Das stimmt.

mtab :
/dev/hdc2 / ext3 rw,acl,user_xattr 0 0
proc /proc proc rw 0 0
sysfs /sys sysfs rw 0 0
udev /dev tmpfs rw 0 0
devpts /dev/pts devpts rw,mode=0620,gid=5 0 0
/dev/hdc3 /home ext3 rw,acl,user_xattr 0 0
/dev/hda2 /mnt/hda2 ext3 rw 0 0
/dev/hda3 /mnt/hda3 ext3 rw 0 0
securityfs /sys/kernel/security securityfs rw 0 0


resolv.conf sieht nach jedem Reboot so aus und wird als Binary File gesehen :

### BEGIN INFO
#
# Modified_by: dhcpcd
# Backup: /etc/resolv.conf.saved.by.dhcpcd.eth0
# Process: dhcpcd
# Process_id: 2847
# Script: /sbin/modify_resolvconf
# Saveto:
# Info: This is a temporary resolv.conf created by service dhcpcd.
# The previous file has been saved and will be restored later.
#
# If you don't like your resolv.conf to be changed, you
# can set MODIFY_{RESOLV,NAMED}_CONF_DYNAMICALLY=no. This
# variables are placed in /etc/sysconfig/network/config.
#
# You can also configure service dhcpcd not to modify it.
#
# If you don't like dhcpcd to change your nameserver
# settings
# then either set DHCLIENT_MODIFY_RESOLV_CONF=no
# in /etc/sysconfig/network/dhcp, or
# set MODIFY_RESOLV_CONF_DYNAMICALLY=no in
# /etc/sysconfig/network/config or (manually) use dhcpcd
# with -R. If you only want to keep your searchlist, set
# DHCLIENT_KEEP_SEARCHLIST=yes in /etc/sysconfig/network/dhcp or
# (manually) use the -K option.
#
### END INFO
/dev/hdc2 / ext3 rw,acl,user_xattr 0 0
proc /proc proc rw 0 0
sysfs /sys sysfs rw 0 0
udev /dev tmpfs rw 0 0
devpts /dev/pts devpts rw,mode=0620,gid=5 0 0
/dev/hdc3 /home ext3 rw,acl,user_xattr 0 0
/dev/hda2 /mnt/hda2 ext3 rw 0 0
/dev/hda3 /mnt/hda3 ext3 rw 0 0
securityfs /sys/kernel/security securityfs rw 0 0


nameserver 10.0.0.2


Ich habe soeben bemerkt, dass resolv.conf auch jedes Mal ueberschrieben wird, nachdem ich mit dem Kommando "ifup-dhcp eth0" die Internet Verbindung starte. Ich brauche also nicht mal den Rechner herunter zu fahren um resolv.conf zu beschaedigen.

Ich habe keine Ahnung was ich da machen muss um dieses Problem los zu werden.
Miit Google fand ich eine "Loesung": nachdem jemand anders offenbar ein aehnliches Problem hatte, wurde folgendes vorgestellt:

chattr +i /etc/resolv.conf

Ich habe das gemacht, aber das wird die Ursache nicht aendern.....

Derk
Zuletzt geändert von Hollaender am 11. Jun 2007, 10:57, insgesamt 1-mal geändert.

Hollaender
Member
Member
Beiträge: 119
Registriert: 25. Feb 2006, 21:14

Beitrag von Hollaender » 11. Jun 2007, 10:45

Ich habe folgendes beim Booten gesehen:( boot.msg):

<notice>boot.apparmor start
Loading AppArmor module done
Mounting securityfs on /sys/kernel/security done
Loading AppArmor profiles done
<notice>'boot.apparmor start' exits with status 0
<notice>boot.cleanup start
Cleaning up using /sbin/modify_resolvconf:
mv: overwrite `/etc/resolv.conf', overriding mode 0644? restored /etc/resolv.conf from /etc/resolv.conf.saved.by.dhcpcd.eth0
Deleted the following stale backups: removed `/etc/resolv.conf.saved.by.dhcpcd.eth0'
/sbin/modify_resolvconf: line 796: /etc/resolv.conf: Permission denied
chmod: changing permissions of `/etc/resolv.conf': Operation not permitted
done

fscheckvon hdc (suse festplatte) ergab:

sudo fsck.ext3 /dev/hdc2
/dev/hdc2: clean, 149569/1966976 files, 1173939/3933916 blocks
/dev/hdc3: clean, 4937/7553024 files, 2904519/15077002 blocks

Derk

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste