Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

opensuse 10.3 Alpha 3 mit Xen auf opensuse 10.2 installieren

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
PC-Doc
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 22. Okt 2005, 11:41
Wohnort: Stuttgart

opensuse 10.3 Alpha 3 mit Xen auf opensuse 10.2 installieren

Beitrag von PC-Doc » 9. Jun 2007, 08:19

Bei dem Versuch ein opensuse 10.3 mit Xen als VM unter opensuse 10.2 zu installieren, kommt immer wieder die gleiche Fehlermeldung.

Dialogbox: Der virtuelle Computer kann nicht gestartet werden
Dialoginhalt:
command: /usr/sbin/xm create /etc/xen/vm/vm1 return
Error: (22, 'Invalid argument')
Using config file "/etc/xen/vm/vm1".

Die VM versuche ich mit Yast zu installieren, benutze überwiegend die Vorgaben, nur das ich als Installationsquelle CD/DVD angebe.

Für eine Lösung, oder Hinweise denen ich nachgehen kann, wäre ich euch sehr dankbar.

Danke für die Mühe
Roland

Werbung:
Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16599
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 9. Jun 2007, 08:54

Hi

Dir ist schon klar das es dafür noch keine praktiablen Lösungsansätze geben kann? :wink:

Alphas sind was für Tester und da wird noch viel verändert.

cu

Benutzeravatar
PC-Doc
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 22. Okt 2005, 11:41
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von PC-Doc » 9. Jun 2007, 14:10

Aus diesem Grund ist es doch ratsam, Testversionen auf einer virtuellen Maschine laufen zu lassen. Ob ich Fehler berichten kann, weiß ich nicht, aber ich würde aus Neugier gerne mit verfolgen, wie die Entwicklung voran kommt und was sich zur OS 10.2 so alles ändern wird.

Gruß
Roland

stefan.becker
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1140
Registriert: 12. Mär 2006, 17:23

Beitrag von stefan.becker » 9. Jun 2007, 16:27

Für so was sind vermutlich VMWARE / Virtualbox / Qemu besser geeignet. Wobei es auch hier keine Garantie gibt, das es geht.

b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

Beitrag von b3ll3roph0n » 9. Jun 2007, 18:16

stefan.becker hat geschrieben:Für so was sind vermutlich VMWARE / Virtualbox / Qemu besser geeignet. Wobei es auch hier keine Garantie gibt, das es geht.
openSUSE Factory lässt sich Problemlos in VMWare (Server 1.0.3) installieren (sollte also auch mit der Alpha klappen).
Gruß b3ll3roph0n
--
Denken hilft!

Ich beantworte keine Support-Anfragen per PN.
Für alle meine Beiträge gelten, außer bei Zitaten, die Creative Commons.

Benutzeravatar
PC-Doc
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 22. Okt 2005, 11:41
Wohnort: Stuttgart

Problem OpenSuse 10.3 Alpha gelöst

Beitrag von PC-Doc » 9. Jun 2007, 20:19

Bei der Installation von OpenSuse 10.3 Alpha war nicht Xen schuldig.
Habe mir heute mittag OpenSuse 10.2 eingelegt und da lies sich die
VM mit Xen erstellen. Leider läßt sich wegen den Standard Vorgaben
aus Speichermangel kein System-Update auf 10.3 vornehmen.
Werde das bei Gelegenheit noch einmal mit mehr Speicher versuchen.
Sage dennoch vielen dank an euch.
Gruß
Roland

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast