Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wengo- Datei senden funzt nicht

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
MichaIserlohn

Wengo- Datei senden funzt nicht

Beitrag von MichaIserlohn » 19. Mai 2007, 18:15

Hallo zusammen,

wenn ich per Wengo eine Datei senden möchte, bekomme ich die Meldung:

Die Datei kann nicht gesendet werden: Der Empfänger muss mit dem Wengo-Netzwerk verbunden sein.

Ich kann aber Dateien empfangen. Und mit dem Gegenüber kann ich telefonieren, also ist er beim Netzwerk angemeldet.

Woran kann das wohl liegen???

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 19. Mai 2007, 18:20

Firewall
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

MichaIserlohn

Beitrag von MichaIserlohn » 19. Mai 2007, 19:10

meine oder seine?

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16603
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 19. Mai 2007, 19:14

Hi

Eher deine wenn du nicht rauskommst. :wink:


cu

MichaIserlohn

Beitrag von MichaIserlohn » 19. Mai 2007, 19:56

Hab die Firewall im Router. Die im PC ist
abgeschaltete.

Mein gegenüber hat die Meldung:

Dein Kontakt m�hte dir per Wengo eine Datei senden. Gehe auf http://wengo.com/index.php/download um es zu installieren.


Das merkwürdige ist nur, mit Skype gehts.

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16603
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 19. Mai 2007, 20:12

Hi

Leider habe ich mit Wengo noch keine Erfahrungen gemacht.
Das bedeutet ich müsste mich erst selber mal in den FAQ einlesen.
Hast du schon mal hier nachgefragt, vielleicht kann dir da einer schneller helfen.

cu

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 19. Mai 2007, 20:12

skyp nutzt auch andere Ports bzw. ganz üble Tricks, um an Firewalls vorbei zukommen.
Portforwarding im Router ist aber an?
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste