Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[part-solved] Kernel 2.6.21 fuer SuSE 10.2 gesucht ...

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Rain_Maker

Beitrag von Rain_Maker » 28. Mai 2007, 13:59

Welche Patches da eingebaut werden, sollte sich im src.rpm entweder von kernel-default oder von kernel-source finden.

Changelogs stehen auch im SPEC-File der jeweiligen src.rpm drin.

Bezueglich Patches fuer den vielleicht erfolgreichen Betrieb des jetzigen fglrx unter einem neuen Kernel habe ich Dir ja schon was im Grafikkarten Unterforum verlinkt.

Die wirst Du dann aber selbst einbauen duerfen/muessen, es sei denn, irgendjemand hat sie in den KOTD reingebastelt.

Greetz,

RM

Werbung:
Martin1802
Member
Member
Beiträge: 73
Registriert: 19. Sep 2004, 17:02
Wohnort: Konstanz
Kontaktdaten:

Beitrag von Martin1802 » 19. Jun 2007, 16:57

Hi Leute,

bin ja wegen asus-laptop, u.a. noch ziemlich glücklich mit dem 2.6.21-170 kernel aus den opensuse repos ... doie weiter oben angegebene quelle bei gwdg gibt es leider nicht mehr ... auf opensuse ist die quelle mit dem 2.6.21-xxx auch einem vanilla 2.6.22-xxx gewichen ...

leider habe ich jetzt (wegen dem compilieren von einigen Treibern Webcam / USB DVB-T Stick) fest gestellt, das die kernel-headers im obigen -170 kernel fehlen ... hab ha auch schon einige Meldungen bei syntek treiber für asus laüptop gefunden ... und genau die braucht der syntek treiber wohl in einer anderen Version ... habe einfache eine kopie der fehlenden .h gemacht ins entsprechende kernel linux include Verzeichnis ... für den em8220 treiber hat es funktioniert :-)

leider funktionierte der Trick nicht bei den Treiber für den syntek / sn9x1?? treibern ... dann hat das compilierte modul immer einige unbekannte symbole :-(
Linux video capture interface: v2.00
stk11xx: disagrees about version of symbol video_devdata
stk11xx: Unknown symbol video_devdata
stk11xx: disagrees about version of symbol video_unregister_device
stk11xx: Unknown symbol video_unregister_device
stk11xx: disagrees about version of symbol video_device_alloc
stk11xx: Unknown symbol video_device_alloc
stk11xx: disagrees about version of symbol video_register_device
stk11xx: Unknown symbol video_register_device
stk11xx: disagrees about version of symbol video_device_release
stk11xx: Unknown symbol video_device_release
Wo kann ich jetzt die entsprechenden echten kernel headers herbekommen ... oder kann ich die aus den quellen zusammen bauen :-(

Danke für einen Tip
Martin

Mc_Gyver
Newbie
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: 23. Aug 2005, 03:51
Wohnort: 4600 Wels(Ösi)

Achtung Holzhammermethode!!

Beitrag von Mc_Gyver » 23. Jun 2007, 13:04

Hy!

Achtung Holzhammermethode!!

Ich hab mir die Susi 10.2 auf ein HP Compaq nx6325 installiert.
Nach anfänglichen Probs mit Temperatur,ndiswrapper
und ein paar vermurksten Kernel
hab ich den 2.6.21-8 von Susi 10.3 draufgeknallt und ich muss sagen.
JUBEL!!!
Ausser Fingerabdruckscanner und Cardreader läuft das Ding jetzt einwandfrei.

Achtung Holzhammermethode!!
mfg
Mc_Gyver

Martin1802
Member
Member
Beiträge: 73
Registriert: 19. Sep 2004, 17:02
Wohnort: Konstanz
Kontaktdaten:

Beitrag von Martin1802 » 23. Jun 2007, 13:20

@mc_gyver

tja die Holzhammermethode ist nett ...

frage mich gerade wie der Stand des 2.6.21-xxx von SuSE 10.3 ist gegebnüber dem 2.6.21-170 den ich gerade nutze ... stand der patches?

glaube ich clean mal mein kernel / kernel-source und versuche es nochmal ... hast Du eine Ahnung, ob ich die kernel includes (zu 2.6.21-170) noch irgendwo her bekomme? Scheint bei mir das Problem (!) zu sein ...

Gruß
Martin

Mc_Gyver
Newbie
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: 23. Aug 2005, 03:51
Wohnort: 4600 Wels(Ösi)

Beitrag von Mc_Gyver » 23. Jun 2007, 13:43

Hy!

Tja den 2.6.21-170 hatte ich zu Anfang auch
hab mir aber dann mein System etwas zersägt und nachdem ich es
neu aufgesetzt hatte gabs nur noch den 2.6.22-xxx
Der mag aber noch nicht so wirklich.
Den 2.6.21-170 hab ich leider auch nicht mehr gefunden.
Darum die russische Methode.
Ließ sich aber ganz einwandfrei mit Smart installieren.

kernel
source
omnibook
ndiswrapper
kernel-headers
dazuko

Der Kernel ist von der 10.3 alpha 4
Hab ich mir mal aus Neugierde gesaugt.
Hatte aber noch keine Zeit sie zu testen.
Ich vermute mal das der Stand der Patches nicht schlechter ist
schliesslich ist schon die alpha 5 heraussen.
Einfach mal Testen.
Selber Schrauben kannst ja noch immer :roll:

EDIT:
Hab gerade festgestellt die alpha 5 hat schon den 2.6.22-xxx
mfg
Mc_Gyver

Martin1802
Member
Member
Beiträge: 73
Registriert: 19. Sep 2004, 17:02
Wohnort: Konstanz
Kontaktdaten:

Beitrag von Martin1802 » 23. Jun 2007, 14:33

Hi Mc-Gyver,

die Sache mit dem kernel bei 10.3 Alpha ??? habe ich auch schon gesehen und vermut die inofiziellen kernels vom buildservice unter 10.2 sind "backport" aus dem 10.3 branch ...

ich habe mir damals die 2.6.21-170 (und einige frühere versionen) der kernel-default / kernel-source rpms hier auf der festplatte gesichert ... allerdings zu spät gemerkt die extra krm-modul-*** mit zu holen ... allerdings brauche ich die auch nicht zur Zeit ... was mir aber seltsam vorkommt ist das die kernel headers dort im kernel-source fehlen (hat das eigentlich mit den kernel-symbs oder ähnlich was zu tun?

die include files aus den kernel -headers sind leider nur unvollständig (3 Dateien im .../include/kernel unterhalb von /usr/source/linux/...) ... leider stimmen diese include files wohl nicht mit den gleichlautenden include-files aus dem include ... verzeichnis überein :-(

Hast Du einen Plan woher man diese bekommen / generieren kann ... was ist den eigentlich in kernel-symbs (oder heißt so ähnlich!)

THX
Martin

Antworten