Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

SATA HDD (Maxtor 6V300F0) zu langsam auf Asus K7N8X-E deluxe

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
real_jago
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 10. Sep 2006, 11:06

SATA HDD (Maxtor 6V300F0) zu langsam auf Asus K7N8X-E deluxe

Beitrag von real_jago » 27. Apr 2007, 16:21

Hallo,
ich benutze openSUSE 10.2, aber das sollte für mein Problem nicht wichtig sein.
Die SATA HDD Maxtor 6V300F0 läuft auf meinem Mainboard Asus K7N8X-E deluxe zu langsam.
Beim alltäglichen Gebrauch fällt das nicht allzu sehr auf.
Jedoch überschreibe ich diese Platte grade mit shred und das dauert wesentlich länger als das shreddern meiner IDE-Platten.
Hinten an der Festplatte selber kann man per Jumper zwischen SATA1 und SATA2 switchen.
Anfangs lief die Platte im schnelleren Modus. Aber auch eine Umstellung auf SATA1 brauchte keine Besserung.
Was kann ich da machen?
Gruß, Jago

Werbung:
jengelh
Guru
Guru
Beiträge: 4039
Registriert: 20. Nov 2004, 17:42
Kontaktdaten:

Re: SATA HDD (Maxtor 6V300F0) zu langsam auf Asus K7N8X-E de

Beitrag von jengelh » 27. Apr 2007, 17:11

real_jago hat geschrieben:Hallo,
Die SATA HDD Maxtor 6V300F0 läuft auf meinem Mainboard Asus K7N8X-E deluxe zu langsam.
Was heißt langsam? Im Vergleich zu einem Spaceshuttle ist ein Auto auch "langsam"...
Jedoch überschreibe ich diese Platte grade mit shred und das dauert wesentlich länger als das shreddern meiner IDE-Platten.
Man merke den Widerspruch. "t(s) > t(s)" ist - nicht nur mathematisch gesehen - false.

real_jago
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 10. Sep 2006, 11:06

Beitrag von real_jago » 27. Apr 2007, 17:23

Schneller als 10 MB/s hab ich noch nicht erlebt bei der SATA HDD.
Das Shreddern einer 150GB IDE HDD hat knapp 40h gedauert.
Das waren dann 25 Durchgänge die Platte zu überschreiben, wenn ich mich richtig erinnere.
Die SATA HDD hat nach 20h grad mal gut die Hälfte des ersten Überschreibvorgangs geschafft.
Ist zwar 300GB, also doppelt so groß, aber der Fortschritt des Shredderns sollte doch linear sein, also doppelt so große HDD zu shreddern sollte auch doppelt so lange dauern.
Dass kommt in meinem Fall aber nicht hin.
Auch war das Kopieren größerer Mengen auf den IDE HDDs kein Problem.
Wenn jedoch die SATA-Platte mit im Spiel war, ging die CPU Auslastung auch gut in die Höhe, dass es mit dem Arbeiten schwer wurde.
Gruß, Jago

real_jago
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 10. Sep 2006, 11:06

Beitrag von real_jago » 28. Apr 2007, 10:57

hdparm /dev/sda sagt mir das eine Rate von 70MB/s erreicht wird.
Leider nur beim Benchmark :(
Ich habe gelesen, dass sata_sil eine Blacklist hat. Wo kann ich die einsehen und meine Maxtor dort entfernen?
Gruß, Jago

Antworten