Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

nxclient mit yast installieren

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Corraggiouno
Member
Member
Beiträge: 167
Registriert: 23. Aug 2005, 14:18

nxclient mit yast installieren

Beitrag von Corraggiouno » 22. Apr 2007, 22:41

hallo

kann ich den nxserver bzw. client auch mit yast installieren, wenn ja woher bekomme ich die paketquelle,

und noch eine weitere frage:
wenn ich dies nicht mit yast instalieren kann,

ist dies das rpm-paket für den nxserver?
http://www.nomachine.com/download-package.php?Prod_Id=2

Werbung:
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8757
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 23. Apr 2007, 00:13

Such mal in YaST nach "FreeNX"
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3724
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von rolle » 23. Apr 2007, 08:03

Eine gute Anlaufstelle ist auch ftp://ftp.gwdg.de/pub/opensuse/repositories/NX . Als Client nimm entweder knx aus demselben Repo oder den Nomachineclient von deren Homepage.
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.

Corraggiouno
Member
Member
Beiträge: 167
Registriert: 23. Aug 2005, 14:18

Beitrag von Corraggiouno » 23. Apr 2007, 19:37

habe mit yast den nxserver installiert:

leider bekomme ich folgende meldung:

Code: Alles auswählen

puma:/home/michael # nxserver --start
NX> 100 NXSERVER - Version 1.5.0-50 OS (GPL)
mv: cannot stat `/var/lib/nxserver/home/.ssh/authorized_keys2.disabled': No such         file or directory
NX> 122 Service started
NX> 999 Bye
Was nun?

b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

Beitrag von b3ll3roph0n » 23. Apr 2007, 19:49

Corraggiouno hat geschrieben:Was nun?
Moved from Update und Installation mit YaST2 to LTSP, VNC & NoMachine NX.
Gruß b3ll3roph0n
--
Denken hilft!

Ich beantworte keine Support-Anfragen per PN.
Für alle meine Beiträge gelten, außer bei Zitaten, die Creative Commons.

Corraggiouno
Member
Member
Beiträge: 167
Registriert: 23. Aug 2005, 14:18

Beitrag von Corraggiouno » 23. Apr 2007, 20:36

ok mein nxserver läuft, einen user und ein passwort habe ich auch konfiguriert
wenn ich mich aber von meiner windows kiste auf den linux - rechner remote schalten möchte bekomme ich folgende meldung:

Code: Alles auswählen

Could not yet establish the connection to the remote proxy. Do you want to terminate the current session?
port 22 und 5000 sind auf meiner fritz-box freigeschaltet!

Ich bekomme keine remote-verbindung zu stande!

müssen in der

Code: Alles auswählen

/etc/nxserver/node.conf
noch einstellungen getätigt werden?

Kann mir jemand weiterhelfen?

Corraggiouno
Member
Member
Beiträge: 167
Registriert: 23. Aug 2005, 14:18

Beitrag von Corraggiouno » 24. Apr 2007, 11:23

es hat funktioniert, habs selber hinbekommen!

Eins würde mich noch interessieren, warum bekomme ich da einen leeren linux-desktop zu sehen, obwohl ich vorher eine shell geöffnet und diverse andere fenster aktiv sind.
Welche einstellung muss ich vornehmen um den aktuellen Desktop zusehen?

rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3724
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von rolle » 24. Apr 2007, 13:07

Den aktuellen Desktop bekommt man mit NX nicht zu Gesicht.
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.

Corraggiouno
Member
Member
Beiträge: 167
Registriert: 23. Aug 2005, 14:18

Beitrag von Corraggiouno » 26. Apr 2007, 18:22

hallo, habe bei mir den freenx server nach folgender anleitung installiert,

http://ftp.opensuse.org/pub/opensuse/di ... nce_de.pdf

funktioniert auch soweit ganz gut, aber nur im LAN wenn ich im von meinem client(windows - maschine - windows xp professional) auf meinen server zugreife

wenn ich mich aber von außerhalb (WAN) ebenfalls von einer windows (windows xp professional)kiste auf meinen server zugreifen möchte, funktioniert das NICHT

die ports 5000-5009 und 7000-7009 und 22 sind freigegeben

Kann dies auch am DSA Key liegen?

rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3724
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von rolle » 26. Apr 2007, 22:50

Wie sieht Deine Internetanbindung aus (Router, Modem, ganz anders)? Hast Du die öffentliche IP Deines Providers genutzt?
Kannst Du von dem entsprechenden Rechner aus eine SSH-Verbindung aufbauen?
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.

Corraggiouno
Member
Member
Beiträge: 167
Registriert: 23. Aug 2005, 14:18

Beitrag von Corraggiouno » 28. Apr 2007, 14:38

habe eine fritz-box (also routerfunktion) ports 22 5000-5009 und 7000-7009 sind freigegeben, ssh funktionniert, habe dabei auch ne dyndns-adresse
komme von draußen (nxclient von nomachine(windows-client)) auf meinen linux-rechner (freenx-server) per user und passwort authentifizierung
Ist es denn auch möglich per
  • Authentifizierung mit ssh-schlüsseln
eine verbindung von client(windows-client) zu server zu realisieren,
Meines Wissens funktioniert das nur, mit dem knx-client, welches ein linux-tool ist.
Weiß jemand, ob eine ssh-authentifizierung(privat/public-key) mit dem nomachine client für windows trotzdem funktioniert?
Wenn ja, wie? ich habe es nicht hinbekommen.........

Corraggiouno
Member
Member
Beiträge: 167
Registriert: 23. Aug 2005, 14:18

Beitrag von Corraggiouno » 28. Apr 2007, 17:19

jetzt mal ne simple frage:

welche datei muss in den nxclient unter windows importiert werden:

Code: Alles auswählen

client.id_dsa.key oder users.id_dsa
kann mir da jemand einen tipp geben?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste