Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Braucht man unbedingt Antivirus Programm für Linux ?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
dma67
Hacker
Hacker
Beiträge: 411
Registriert: 27. Jan 2005, 04:11

Re: Braucht man unbedingt Antivirus Programm für Linux ?

Beitrag von dma67 » 3. Aug 2007, 20:13

RingoH hat geschrieben:
...Gegenfrage hast du noch eine Windowspartition,dann ja. :wink:
Also ich habe noch ein Windows (mit AntiVir) auf dem gleichen Rechner zu laufen. Was kann mir passieren, wenn ich unter Linux keinen Virenscanner installiert habe?

Gruß
Ringo
stka hat es bereits erklärt
Wenn du ein Mail an einen Freund schickst mit einer Datei im Anhang und der dir hinterher einen Drohbrief schreibt, dann merkst du das du eine Virus hast. Wenn du z.B. Kmail verwendest findest du unter "extras" die Möglichkeit eine Virenscanner einzurichten, ich kann dir nur dazu raten.
Gruß

Darius

Werbung:
jensjensen

Beitrag von jensjensen » 3. Aug 2007, 20:32

Das ist mir jetzt zu abstrakt :?
Kommt der Virus dann vom Windows? Kann ich unter Linux mit Windowspartition von "Windows-Viren" befallen werden?
Gibt es Viren für Linux "in the wild"?

Gruß
Ringo

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 4. Aug 2007, 00:58

Ja.
Nein.
Nein.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast