Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Tool gesucht zur Imagesicherung einer NTFS-Part. unter FC6

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Kadir
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 8. Feb 2006, 11:13
Kontaktdaten:

Tool gesucht zur Imagesicherung einer NTFS-Part. unter FC6

Beitrag von Kadir » 10. Apr 2007, 11:08

Hallo,

vorweg, ich bin noch Neuling unter Linux. Folgendes Problem: Ich habe hier ein neues FuSi Notebook V3525 mit einer 80GB Platte. Die hat 60 GB für WinXP Pro belegt und 20 GB mit FC6. Ich als Sicherungsadmin muss die Sicherung von dem Notebook übernehmen. Normalerweise verwende ich Imagesicherungen per Ghost (je nach Notebook muss ich dabei evtl. die 2,5" HD ausbauen) gemischt mit differentiellen Datensicherungen, aber ich möchte mir die Arbeit erleichtern und suche daher ne Software für Linux welche NTFS-Partitionen auf USB-Festplatte sichern kann. Und das muss absolut zuverlässig laufen.

Vielen Dank im Voraus

Werbung:
Greunke
Member
Member
Beiträge: 159
Registriert: 31. Mai 2004, 15:24
Wohnort: Troisdorf

Beitrag von Greunke » 10. Apr 2007, 11:12

Hast du dich schonmal mit rsync beschäftigt? Müsste eigentlich standardmäßig mitinstalliert sein.

Da haben sogar was im Wiki zu:
http://www.linux-club.de/faq/Rsync
In diesem Sinne: Learning by Doing
Christian

Bild
Fedora 11 auf Amilo M1437G
Mein OpenPGP-Key

mampfi
Hacker
Hacker
Beiträge: 670
Registriert: 17. Mär 2004, 19:33
Wohnort: München

Beitrag von mampfi » 28. Aug 2007, 12:51

Ich hab die Fragestellung anders verstanden.

Der rsync ist ja Tool, das Verzeichnisse so kopiert, dass das Zielverzeichnis immer auf dem aktuellen Stand ist. Zickt aber laut meinen letzten Tests bei Windows-Dateisystemen ein bißchen herum.

Ich verwende für derartige Sicherungen den Acronis Trueimage.
Programmieren macht Spaß und ärgert gleichzeitig

Benutzeravatar
nbkr
Guru
Guru
Beiträge: 2857
Registriert: 10. Jul 2004, 15:47

Beitrag von nbkr » 28. Aug 2007, 13:41

dd kann das auch ganz gut. Live CD gebootet und von der als root.

Code: Alles auswählen

mount /dev/sda1 /mnt
dd if=/dev/hda1 | gzip -9c | split -b 3900m - /mnt/sicherung_erste_partition.img.gz.
Kann gar nicht sein, ich bin gefürchtet Wald aus, Wald ein.

AlexDausF
Member
Member
Beiträge: 176
Registriert: 8. Jan 2006, 12:05
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitrag von AlexDausF » 28. Aug 2007, 15:20

Hallo!

Nimm http://www.sysresccd.org/Main_Page

Damit kann man Images sichern und Partitionen verändern.

Allerdings sind die Tools Partimage und Parted auch auf (jeder?) Knoppix CD/DVD dabei....

Gruss Alex

Benutzeravatar
homer65
Hacker
Hacker
Beiträge: 331
Registriert: 6. Jan 2005, 05:24
Wohnort: Bochum

Beitrag von homer65 » 28. Aug 2007, 15:27

Ich benutze dafür auch den Acronis Trueimage.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast