Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Problem mit twinkle

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
WhopperBS
Member
Member
Beiträge: 153
Registriert: 8. Jan 2007, 11:53

Problem mit twinkle

Beitrag von WhopperBS » 5. Apr 2007, 01:53

Hallo liebe Viel- und Wenigtelefonierer,

ich habe leider Schwierigkeiten mein Softphone twinkle zum Laufen zu bekommen. Unmittelbar nach der Anmeldung (bei sipgate) funktioniert alles normal. Aber nach ca. 5-20 Minuten meldet das Programm einen "408 request timeout". Ab und an friert dabei twinkle auch völlig ein. Nach Neustart bzw. Neuanmeldung geht es wieder für ein paar Minuten. Ich benutze einen STUN-Server. Ohne diesen passiert das zwar nicht, jedoch kann ich dann keine Anrufe entgegennehmen. Der NAT-keep-alive-Wert für STUN ist auf 10 gestellt. Das ist der kleinste einstellbare Wert. Das Problem besteht sowohl bei Version 0.9 als auch bei 1.0.
UPnP ist im Router aktiviert und die nötigen Ports sind von der Firewall freigegeben(Die Firewall komplett ausgeschaltet habe ich auch schon). Den sipgate-Proxy habe ich ebenfalls an- und abgeschaltet, ohne Wirkung.
Vielen Dank für Eure Mithilfe!

Tim

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 5. Apr 2007, 02:13

Mach mal UPnP aus.
Das hat bei mir bis dato eigentlich nur für kolossalen Ärger geführt.
(Gut, das muss bei mir und Netzwerk-Voodoo nix heißen, aber ohne UPnP hatte ich weniger Trouble)
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Benutzeravatar
WhopperBS
Member
Member
Beiträge: 153
Registriert: 8. Jan 2007, 11:53

Beitrag von WhopperBS » 5. Apr 2007, 14:23

So, UPnP ist jetzt aus. Geändert hat sich aber leider nichts. Mir scheint, dass diese Funktion recht sinnfrei ist. Aber gut.
Vielleicht kann hiermit ja jemand was anfangen:
Wenn ich unmittelbar nach der Anmeldung auf "show registrations" klicke erhalte ich folgende Information:
you have the following registrations
<sip:Nutzer-ID@83.245.**.***:5061>;expires=3597

Hier wird also meine Internet-IP bzw. die des Routers angezeigt.
Nach einiger Zeit bzw. wenn das beschriebene Problem auftritt, bekomme ich diese Info:
you have the following registrations
<sip:Nutzer-ID@192.168.2.7:5060>;expires=2536

Jetzt steht da die IP, die mein Rechner im LAN hat.
Woran das liegt und wie man das abstellen kann, weiß ich leider nicht.
Jemand ne Idee?

Tim

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste