Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Nach Kernelupdate File not found

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Gandalf333
Hacker
Hacker
Beiträge: 487
Registriert: 26. Sep 2006, 07:10

Nach Kernelupdate File not found

Beitrag von Gandalf333 » 29. Mär 2007, 13:37

Suse 10.2
Nach meinem gestrigen Update unter Yast, kommt bei meinem PC die Fehlermeldung

kernel (hd0,6)/boot/vmlinuz-2.6.18.2-34-default root=/dev/hda7 vga=0x31a resume=/dev/hda5 spash=silent

Error 15: File not found

Press any key to continue....

Da hab ich wohl irgendwas verbockt!
Mit der Bitte um Hilfe.

Werbung:
b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

Beitrag von b3ll3roph0n » 29. Mär 2007, 13:44

Der Eintrag Zeigt auf den falschen Kernel.
Benutz bitte die Foresuche - das Thema wurde in der letzten Zeit oft genug behandelt.

Moved from Update und Installation mit YaST2 to Boot-Manager, Festplatten, Partitionen.
Gruß b3ll3roph0n
--
Denken hilft!

Ich beantworte keine Support-Anfragen per PN.
Für alle meine Beiträge gelten, außer bei Zitaten, die Creative Commons.

Gandalf333
Hacker
Hacker
Beiträge: 487
Registriert: 26. Sep 2006, 07:10

Beitrag von Gandalf333 » 29. Mär 2007, 14:24

Ich finde mein Problem bis jetzt nicht. Kannst du mir einen Link geben?

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8757
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 29. Mär 2007, 14:27

Dann schau doch mal in dein /boot-Verzeichis, was sich da an Files befindet zu "vmlinuz".
Und stimmen die Angaben in der /boot/grub/menu.lst überein?
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Gandalf333
Hacker
Hacker
Beiträge: 487
Registriert: 26. Sep 2006, 07:10

Beitrag von Gandalf333 » 29. Mär 2007, 18:45

In meinen Bootoptionen steht unter anderem opensuse 10.2 und anderes aber nichts mit vmlinuz.

Gandalf333
Hacker
Hacker
Beiträge: 487
Registriert: 26. Sep 2006, 07:10

Beitrag von Gandalf333 » 29. Mär 2007, 19:32

In meinem Boot Loader Setting finde ich ganz oben mit Kreuz davor: openSuse10.2 (hd0,6)/boot/vmlinuz-2.6.18.2-34-default (/dev/hda6, root=/DEV/HDA
Suse Linux 10.1
Windows
Failsafe --Suse Linux 10.1
2.6.16.21-0.25-default

Kann mir jemand weiterhelfen?

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8757
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 29. Mär 2007, 21:32

Ich hätte gern die Ausgabe von

Code: Alles auswählen

ls -l /boot
gesehen!
Da findest du dann auch sicher Files, die im Namen "vmlinuz" haben.

Und poste einfach noch deine menu.lst dazu und dann basteln wir dir einen SUSE-Eintrag ;)
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

Beitrag von b3ll3roph0n » 30. Mär 2007, 06:24

Gandalf333 hat geschrieben:Ich finde mein Problem bis jetzt nicht. Kannst du mir einen Link geben?
:roll:
=> Nach Kernel-Update plötzlich neuer Eintrag in GRUB??
=> [gelöst]Nach Kernel-Update plötzlich alter Eintrag gelösc...
Gruß b3ll3roph0n
--
Denken hilft!

Ich beantworte keine Support-Anfragen per PN.
Für alle meine Beiträge gelten, außer bei Zitaten, die Creative Commons.

Gandalf333
Hacker
Hacker
Beiträge: 487
Registriert: 26. Sep 2006, 07:10

Beitrag von Gandalf333 » 30. Mär 2007, 13:51

ls -l /boot ergab

.....root root ......................System.map-2.6.16.21.0.25-default
....
....
vmlinux-2.6.16.21-0.25-default.gz
vmlinuz- vmlinuz-2.6.16.21-0.25-default
vmlinuz-2.6.16.21-0.25-default

Und wie bekomme ich menu.lst????

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8757
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 30. Mär 2007, 13:53

Gandalf333 hat geschrieben: Und wie bekomme ich menu.lst????

Code: Alles auswählen

cat /boot/grub/menu.lst
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Gandalf333
Hacker
Hacker
Beiträge: 487
Registriert: 26. Sep 2006, 07:10

Beitrag von Gandalf333 » 30. Mär 2007, 14:08

cat /boot/grub/menu.lst ergab:

Don't change this comment - Yast indentifier: Original name: openSuse 10.2 (/dev/hda7)
kernel (hd0,6)/boot/vmlinuz-2.6.18.2.34-default root=/dev/hda7 vga=0x31a resume=/dev/hda5 splash=silent showopts initrd (hd0,6)/boot/initrd-2.6.18.2.34-default

Don't change.... Suse Linux 10.1....
root (hd0,5)
kernel /boot/vmlinuz root=/dev/hda6 vga.....

Don't......windows
chainloader (hd0,0)plus1

Don't.....Failsafe --SUSE Linux 10.1
root(hd0,5)
kernel /boot/vmlinuz root=/dev/hda6 vga=normal....

Don't........2.6.16.21-0.25-default
root (hd0,5)
kernel /boot/vmlinuz-2.6.16.21-0.25-default root=/dev/hda6 vga=0x31a.....

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8757
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 30. Mär 2007, 14:12

Gandalf333 hat geschrieben: Don't........2.6.16.21-0.25-default
root (hd0,5)
kernel /boot/vmlinuz-2.6.16.21-0.25-default root=/dev/hda6 vga=0x31a.....
Dieser Eintrag sollte booten.
Weil zumindest das vmlinuz-2.6.16.21-0.25-default in /boot vorhanden ist.

Und bitte gewöhne dir bei Ausgaben aus der Konsole/Shell an, die Code-Tags zu verwenden - dafür sind diese da ;)
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Gandalf333
Hacker
Hacker
Beiträge: 487
Registriert: 26. Sep 2006, 07:10

Beitrag von Gandalf333 » 30. Mär 2007, 14:22

Weil zumindest das vmlinuz-2.6.16.21-0.25-default in /boot vorhanden ist.

Leider bootet der auch nicht, da kommt erst Suse 10.1 am Bildschirm und irgendwann soll ich mich als root einloggen.

Die code tags kann ich leider nicht verwenden, da ich alles mit meinem Laptop vom Pc-Bildschirm abschreibe.

[/code]

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3707
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 30. Mär 2007, 15:15

Leider bootet der auch nicht, da kommt erst Suse 10.1 am Bildschirm und irgendwann soll ich mich als root einloggen.
Doch! Wenn Du Dich einloggen sollst, ist Linux gebootet!
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

Gandalf333
Hacker
Hacker
Beiträge: 487
Registriert: 26. Sep 2006, 07:10

Beitrag von Gandalf333 » 30. Mär 2007, 15:42

Aber wie komme ich weiter? Wie starte ich kde usw.?

Gandalf333
Hacker
Hacker
Beiträge: 487
Registriert: 26. Sep 2006, 07:10

Beitrag von Gandalf333 » 30. Mär 2007, 16:14

HILFEEEEEEEEEEEEEEEEEE!
Kann mir jemand weiterhelfen?

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8757
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 30. Mär 2007, 17:05

Gandalf333 hat geschrieben: Wie starte ich kde usw.?

Code: Alles auswählen

startx
oder

Code: Alles auswählen

startkde
als root.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Gandalf333
Hacker
Hacker
Beiträge: 487
Registriert: 26. Sep 2006, 07:10

Beitrag von Gandalf333 » 30. Mär 2007, 18:02

So ich habe inzwischen mit der Suse 10.2 DVD mein System aktualisiert und jetzt funzt es wieder.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast