Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Brauche Hilfe bei der Installation

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Rookie123
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 25. Mär 2007, 15:57

Brauche Hilfe bei der Installation

Beitrag von Rookie123 » 25. Mär 2007, 16:05

Hallo, ich bin absoluter Neuling was das Thema Suse betrifft.

Seit vielen Jahren benutze ich ein Windows Betriebssystem. Nun wollte ich neben der bestehenden Windowsoberfläche Open Suse 10.2 installieren, habe dazu eine zweite Partion (NTFS) eingerichtet und einen Bootmanager installiert.
Leider finde ich nach dem booten der CD keinen Installationshinweis, wo sich das System installieren soll. Habe einfach mal etwas gestartet und open Suse hat sich dann in die Windowspartion gelegt, leider war dann Windows platt.

Also alles neu installiert und nun stehe ich da und trau mich nicht mehr Open Suse zu installieren.
Vielleicht kann man von euch jemand genaustens erklären, wie ich was machen muss, damit ich meine bestehende Windowspartion nicht wieder schrotte.

Vielen Dank im Voraus

Werbung:
AlexDausF
Member
Member
Beiträge: 176
Registriert: 8. Jan 2006, 12:05
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitrag von AlexDausF » 25. Mär 2007, 16:14

Hallo!

Also erstmal hier:
http://www.linux-club.de/ftopic47763.html

Dann :
http://www.linux-club.de/ftopic4949.html

Mach Dich bitte mit der Bezeichnung von Laufwerken unter Linux vertraut.
Dann musst Du bei der Installation eben drauf achten dass Du das entsprechende Laufwerk/Partition nicht anrührst....
Das ist keine Hexerei und wenn du lernst wie es geht macht es riesen Spass!

Gruss Alex

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 25. Mär 2007, 16:16

Die Bezeichungen der Partitionen sind unter Linux anders.
hda1 = Erste Partition auf der ersten Masterplatte am ersten IDE-Strang
hdb3 = Dritte Partiton auf der Slaveplatte am ersten IDE-Strang
hdc2 = Zweite Partition auf der Masterplatte am zweiten IDE-Strang.

Du benötigst auch keine NTFS-Partition, um Linu zu installieren. Im Gegenteil, Linux kann mit NTFS nichts anfangen.
In der Regel schlägt dir der Installer von Suse auch schon sinnvolle Dinge vor und löscht dein Windows nicht. Es sei denn, du fummelst von Hand da rum und weißt nicht, was du da eigentlich einstellst.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

Beitrag von b3ll3roph0n » 26. Mär 2007, 03:15

Grothesk hat geschrieben:Du benötigst auch keine NTFS-Partition, um Linu zu installieren. Im Gegenteil, Linux kann mit NTFS nichts anfangen.
Richtig. Am Besten du verzichtest darauf eine Partition für Linux anzulegen, und lässt den dafür vorgesehenen Platz einfach unpartitioniert.

Im SUSE-Setup kannst du Linux dann in den unpartitionierten Bereich installieren lassen.
Gruß b3ll3roph0n
--
Denken hilft!

Ich beantworte keine Support-Anfragen per PN.
Für alle meine Beiträge gelten, außer bei Zitaten, die Creative Commons.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast