Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kein Zugriff mehr auf Windowspartition

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Gandalf333
Hacker
Hacker
Beiträge: 487
Registriert: 26. Sep 2006, 07:10

Kein Zugriff mehr auf Windowspartition

Beitrag von Gandalf333 » 24. Mär 2007, 13:41

Seit ich Windows 98 durch Windows XP ersetzt habe ( nach Formatierung der Partition) kann ich nicht mehr auf diese von Linux aus zugreifen.

Suse 10.2
Windows XP

fdisk -l ergab:

Platte /dev/hda: 250.0 GByte, 250059350016 Byte
255 heads, 63 sectors/track, 30401 cylinders
Einheiten = Zylinder von 16065 × 512 = 8225280 Bytes

Gerät boot. Anfang Ende Blöcke Id System
/dev/hda1 * 1 10150 81529843+ 7 HPFS/NTFS
/dev/hda2 10151 30401 162666126 f W95 Erw. (LBA)
/dev/hda5 10151 10412 2104452 82 Linux Swap / Solaris
/dev/hda6 10413 13023 20972826 83 Linux
/dev/hda7 13024 15634 20972826 83 Linux
/dev/hda8 15635 30401 118615896 83 Linux



/etc/fstab ergab:

/dev/hda7 / ext3 acl,user_xattr 1 1
/dev/hda8 /home ext3 acl,user_xattr 1 2
/dev/hda1 /windows/C vfat users,gid=users,umask=0002,utf8=true 0 0
/dev/hda5 swap swap defaults 0 0
proc /proc proc defaults 0 0
sysfs /sys sysfs noauto 0 0
debugfs /sys/kernel/debug debugfs noauto 0 0
usbfs /proc/bus/usb usbfs noauto 0 0
devpts /dev/pts devpts mode=0620,gid=5 0 0

/tmp/app/1/image /tmp/app/1 cramfs,iso9660 user,noauto,ro,loop,exec 0 0
/tmp/app/2/image /tmp/app/2 cramfs,iso9660 user,noauto,ro,loop,exec 0 0
/tmp/app/3/image /tmp/app/3 cramfs,iso9660 user,noauto,ro,loop,exec 0 0
/tmp/app/4/image /tmp/app/4 cramfs,iso9660 user,noauto,ro,loop,exec 0 0
/tmp/app/5/image /tmp/app/5 cramfs,iso9660 user,noauto,ro,loop,exec 0 0
/tmp/app/6/image /tmp/app/6 cramfs,iso9660 user,noauto,ro,loop,exec 0 0
/tmp/app/7/image /tmp/app/7 cramfs,iso9660 user,noauto,ro,loop,exec 0 0

Werbung:
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3708
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 24. Mär 2007, 13:46

ändere

Code: Alles auswählen

/dev/hda1 /windows/C vfat users,gid=users,umask=0002,utf8=true 0 0 
in

Code: Alles auswählen

/dev/hda1 /windows/C ntfs users,gid=users,umask=0,nls=utf8 0 0 
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

Gandalf333
Hacker
Hacker
Beiträge: 487
Registriert: 26. Sep 2006, 07:10

Beitrag von Gandalf333 » 24. Mär 2007, 14:04

Vielen Dank für die Antwort.

Leider klappt es bei mir nicht den Inhalt in /etc/fstab zu ändern.
Wenn ich über die Konsole (unter root) /etc/fstab eingebe, bekomme ich folgende Fehlermeldung:

Keine Berechtigung.

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3708
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 24. Mär 2007, 14:07

Naja, wenn ich Du wäre, würde ich versuchen, de Datei mit einem Editor zu öffnen.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

Gandalf333
Hacker
Hacker
Beiträge: 487
Registriert: 26. Sep 2006, 07:10

Beitrag von Gandalf333 » 24. Mär 2007, 14:12

Und wie mach ich das?

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 24. Mär 2007, 14:12

Die musst du schon mit einem Editor anpacken.

Code: Alles auswählen

nano /etc/fstab
oder

Code: Alles auswählen

joe /etc/fstab
oder

Code: Alles auswählen

vi /etc/fstab
usw.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Gandalf333
Hacker
Hacker
Beiträge: 487
Registriert: 26. Sep 2006, 07:10

Beitrag von Gandalf333 » 24. Mär 2007, 14:19

Ich steh leider auf dem Schlauch.
Was ist ein Editor?
Wo finde ich diesen bzw. wie öffne ich diesen?

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 24. Mär 2007, 14:20

Hab ich doch schon oben geschrieben.
Evtl. musst du die noch nachinstallieren, bevor du damit arbeiten kannst.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Gandalf333
Hacker
Hacker
Beiträge: 487
Registriert: 26. Sep 2006, 07:10

Beitrag von Gandalf333 » 24. Mär 2007, 14:51

Habe /etc/fstab mit Kate geöffnet. Leider kann ich es nicht speichern.

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3708
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 24. Mär 2007, 14:54

Ich bin stark geneigt, diesen Thread an dieser Stelle zu schließen!
In dieser Forensektion geht es um Probleme mit Bootmanagern, Festplatten und Partitionen, nicht um die Vermittliung simpelster Linux-Grundlagen, die mit dem Ausgangsproblem nichts zu tun haben!
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

Gandalf333
Hacker
Hacker
Beiträge: 487
Registriert: 26. Sep 2006, 07:10

Beitrag von Gandalf333 » 24. Mär 2007, 14:57

Gelöst. Vielen Dank.
Ich habe kate mit der Konsole unter root gestartet.
Jetzt funzt es.
Und ich kann wieder auf windows zugreifen.
Danke für die schnelle Unterstützung.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste