Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

USB am Thin Client, nicht alle Sticks funktionieren

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
flyaway
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 4. Dez 2006, 08:47

USB am Thin Client, nicht alle Sticks funktionieren

Beitrag von flyaway » 21. Mär 2007, 09:09

Hallo!
Ich habe meinen LTSP nach dem Tutorial auf der LTSP Seite konfiguriert, allerdings treten jetzt vermehrt folgende Probleme auf:

- Manche USB Sticks funktionieren ohne Probleme und werden gemountet
- Bei anderen (die mit dem gleichen Dateisystem formatiert sind) sehe ich auf der Konsole nur die Meldung unknown Partition Table.

Nach recherechen per Google hab ich dann rausgefunden das es sich um sogenannte "superfloppydevices" handelt. LTSP erkennt bei diesen Geräten einfach die Partitionstabelle nicht mehr. Wenn ich nun aber an einer Konsole am Thin Client das Teil manuell mit mount -tvfat /dev/** /mnt/* mounte funktionert die Geschichte tadellos.
Gibt es hierfür irgendeine Lösung?

Gruß
Sebastian

P.S.: Als Windowmanager wird ICEWM verwendet, als Login Manager dient KDM (zwecks Autologin), LTSP kommt in Version 4.2 update 3 zum Einsatz

Werbung:
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste