MySQL - INNODB - Datenbank kopieren - Fehler !!!

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
skorpions77
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 22. Apr 2004, 10:29
Wohnort: Vienna
Kontaktdaten:

MySQL - INNODB - Datenbank kopieren - Fehler !!!

Beitrag von skorpions77 » 26. Mai 2004, 18:34

Hi,
Ich habe gerade vom Type MyISAM auf INNODB umgestellt.
Da ich sehr viele zugriffe von Systemen und Usern gleichzeitig habe mache ich jede Nacht eine Kopie von einer Datenbank und stelle diese dann unter einem anderen Namen wieder rein. War bis jetzt auch kein Problem.
Nur seitdem ich INNODB verwende kann ich zwar kopieren nur wenn ich die Tables aufmachen möchte bekomme ich selbt wenn ich nur die Struktur sehen will folgenden Fehler : -->
#1016 - Can't open file: 'test.InnoDB'. (errno: 1)

und ich finde weder auf der MySQL Seite was noch sonstwo!
Arbeitet niemand mit INNODB oder hat noch niemand so einen Fehler?

Danke

Werbung:
Benutzeravatar
foxi
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 15. Jun 2004, 14:37
Wohnort: Siegen

Beitrag von foxi » 15. Feb 2005, 22:11

Hi,

machst Du die Kopien bei ISAM, während die Datenbank läuft? Ich weiß, daß das normalerweise funktioniert, obwohl es nicht die feine Art ist.

Dann könnte ich mir vorstellen, daß Du mit transaktionsfähigem INNODB Probleme kriegen mußt. Ich hab zwar keine MySQLs (mehr), da ich alles mit PostgreSQL mache, aber bei der würde das auch nicht funktionieren, da bei ihr der Ablauf eines Inserts so ist, daß zunächst ins WAL geschrieben wird, von dort dann wiederum in die DB, und das Ganze auch noch gecached (im RAM) wird. Nur wenn der Server gestoppt ist, sind die Files auf der Platte in einem kopierfähig-konsistenten Zustand mit abgeschlossenen Transaktionen. Fährt der Server "hart" runter (zB Hardwareproblem), ist ein Teil der Transaktionen nicht abgeschlossen, und beim Hochfahren werden die WALs abgecheckt und nachgezogen.

Versuch die Kopie mal mit runtergefahrenem Server. Oder mach das über einen regulären Dump, dann sorgt der Server für Konsistenz.
foxi.
-
1979: TI 57
1982: DAI, Intel 8080A, 1MHz
1985: Atari ST 520+, MC 68000, 8MHz
1992: DEC Alpha 150 Jensen, Alpha 21064, 150MHz
1998: Noname, AMD K6, 233MHz
2005: HP pavilion k735de, AMD K8, 2400MHz
und allerlei aus den 26 Jahren dazwischen

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste