Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

wine tut gar nix??

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
RWTHler
Newbie
Newbie
Beiträge: 33
Registriert: 10. Aug 2006, 17:03

wine tut gar nix??

Beitrag von RWTHler » 18. Mär 2007, 18:48

Hi!
Habe mit wine jetzt mal ne ältere Version des Grafik Programms Cinema4d (Version XL R7) installiert. Tadellos.

Wenn ich in der Konsole jetzt allerdings in ~/.wine/c/..../Cinema.. wechsel und dann

wine CINEMA_4D....exe eingebe tut er gar nix. keine Fehlermeldung aber es wird auch nichts gestartet, was mach ich da falsch?

christian@linux-dlm1:~/.wine/drive_c/Programme/MAXON/CINEMA_4D_XL_R7> wine "CINEMA_4D_XL.exe"
christian@linux-dlm1:~/.wine/drive_c/Programme/MAXON/CINEMA_4D_XL_R7>
<<<ohne die " das gleiche

Wenn ich die Exedatei nicht mit der Konsole öffnet, fängt er an das Programm zu starten, kommt aber nicht weit. Das ist ja normal, oder? Da wird dann ja nicht mit wine geöffnet..

Werbung:
stefan.becker
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1140
Registriert: 12. Mär 2006, 17:23

Beitrag von stefan.becker » 18. Mär 2007, 19:58

Nutze eine VM. WINE macht keinen Sinn für fette Programmklötze.

SuseFan15
Member
Member
Beiträge: 204
Registriert: 15. Dez 2005, 16:57
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von SuseFan15 » 20. Mär 2007, 20:09

stefan.becker hat geschrieben:Nutze eine VM. WINE macht keinen Sinn für fette Programmklötze.
ne vm kannst vergessen für cinema.. außer du hast ne monstermaschine ala quadcore mit 4gb ram ^^
Asus Z9252VA, Intel Centrino 1,73GHz, 2048MB DDR2 533MHz, ATI Radeon X700 128MB, 100 GB HD, openSuse 10.3, WinXP
Pentium D805@3,9GHz (Zalman 9700LED), Abit Al8-V, 2GB DDR2@667MHz, Geforce 8800GTS(640), 80GB SATAII, openSUSE 10.3, WinXP, WinVista

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3709
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 20. Mär 2007, 20:13

SuseFan15 hat geschrieben:
stefan.becker hat geschrieben:Nutze eine VM. WINE macht keinen Sinn für fette Programmklötze.
ne vm kannst vergessen für cinema.. außer du hast ne monstermaschine ala quadcore mit 4gb ram ^^
Wine erst Recht, Du Held!

Manchmal kann man aber wiklich nur mit dem Kopf schütteln.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

SuseFan15
Member
Member
Beiträge: 204
Registriert: 15. Dez 2005, 16:57
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von SuseFan15 » 20. Mär 2007, 21:05

towo hat geschrieben:
SuseFan15 hat geschrieben:
stefan.becker hat geschrieben:Nutze eine VM. WINE macht keinen Sinn für fette Programmklötze.
ne vm kannst vergessen für cinema.. außer du hast ne monstermaschine ala quadcore mit 4gb ram ^^
Wine erst Recht, Du Held!

Manchmal kann man aber wiklich nur mit dem Kopf schütteln.
wine frisst noch deutlich weniger ressourcen, als ne eigene vm... kannst ja sogar 3d games mit wine laufen lassen.. also theoretisch wärs möglich (wenn mans zum laufen kriegt), dass das cinema4d damit läuft (habs noch ned probiert)
Asus Z9252VA, Intel Centrino 1,73GHz, 2048MB DDR2 533MHz, ATI Radeon X700 128MB, 100 GB HD, openSuse 10.3, WinXP
Pentium D805@3,9GHz (Zalman 9700LED), Abit Al8-V, 2GB DDR2@667MHz, Geforce 8800GTS(640), 80GB SATAII, openSUSE 10.3, WinXP, WinVista

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3709
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 20. Mär 2007, 21:08

wine wurde nie auf komplexe Anwendungen optimiert.
In letzter Zeit ist es gar so, das wine nur noch auf Spiele ausgelgt wird.

Fazit: wine macht keinen Sinn für komplexe Anwendungen.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

SuseFan15
Member
Member
Beiträge: 204
Registriert: 15. Dez 2005, 16:57
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von SuseFan15 » 1. Mai 2007, 18:45

towo hat geschrieben:In letzter Zeit ist es gar so, das wine nur noch auf Spiele ausgelgt wird.
dem kann ich so nicht zustimmen... es stimmt: viel arbeit wurde darin investiert, dass spiele besser laufen, wodurch jedoch gleich bugs und neue features dazugekommen sind, die auch normale anwendungen dazu bringen zu laufen (z.B. skype 3.2 --> früher nicht möglich, ab wine 0.9.34 bei mir möglich (problemlos))
Asus Z9252VA, Intel Centrino 1,73GHz, 2048MB DDR2 533MHz, ATI Radeon X700 128MB, 100 GB HD, openSuse 10.3, WinXP
Pentium D805@3,9GHz (Zalman 9700LED), Abit Al8-V, 2GB DDR2@667MHz, Geforce 8800GTS(640), 80GB SATAII, openSUSE 10.3, WinXP, WinVista

derMani
Hacker
Hacker
Beiträge: 661
Registriert: 7. Jun 2004, 22:23
Wohnort: Papenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von derMani » 2. Mai 2007, 20:28

Huhu :-) ich denke dieser Thread ist nun eher älterer Natur und sollte nicht wieder aufblühen. Zumal hier jetzt eh mehr Glaubensbekenntnisse als Topicbezogene Antworten kommen :-)

Deshalb *closed*

Wenn ihr diskutieren wollt eröffnet doch einen eigenen Thread zum Thema ob Wine toll ist oder nicht :-)
Andrew S. Tanenbaum: The nice thing about
standards is that you have so many to choose from.
Furthermore, if you dont’t like any of them, you can
just wait for next year’s model.


Linux-Club Wiki
Howtos, Tipps uvm.
http://wiki.linux-club.de/

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast