Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

dar & cron. Probleme mit diff. Sicherung

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Brenner
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 12. Mär 2007, 13:42

dar & cron. Probleme mit diff. Sicherung

Beitrag von Brenner » 12. Mär 2007, 13:47

Hallo,

ich habe unter Suse10.1 per kdar einen Sicherungsjob erstellt. Einmal Vollbackup und darauf basierend ein differenzielles Backup.

Das ganze habe ich dann als Skript ausgegeben. Die Skripte habe ich dann auf Funktion getestet. Das Vollbackup läuft so durch aber beim differenziellen will er immer noch eine Bestätigung haben.

Dadurch kommt das Problem beim Cronjob. Das Vollbackup läuft durch aber das differenzielle wird abgebrauchen weil automatisch bei cron alle Anfragen verneint werden.

Ich weis nicht mehr weiter und bitte um Hilfe.

Werbung:
Benutzeravatar
framp
Moderator
Moderator
Beiträge: 4242
Registriert: 6. Jun 2004, 20:57
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von framp » 12. Mär 2007, 18:30

Meinst Du nicht villeicht incrementell und nicht differentiell? Wie dem auch sei - poste mal die Zeile in Deinem Script wo der Prompt erzeugt wird. Ich denke entweder gibt es eine weitere Option 'noprompt' oder Du liest die Prompts dann von einer Datei bzw inline im script.

Brenner
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 12. Mär 2007, 13:42

Beitrag von Brenner » 12. Mär 2007, 18:32

Schade, die Scripte hab ich in der Schule.

Differentiell ist richtig. dar unterstützt keine inkrementellen Backups.

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 12. Mär 2007, 18:36

die gsuchte Option nennt sich "--no-warn"
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Brenner
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 12. Mär 2007, 13:42

Beitrag von Brenner » 12. Mär 2007, 18:43

Danke erstmal, werde morgen versuchen die Option im Skript einzubauen.

Brenner
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 12. Mär 2007, 13:42

Beitrag von Brenner » 13. Mär 2007, 09:00

Die no-warn Option hat leider nicht funktioniert bzw. ich habe sie falsch eingefügt.

Die Abfrage
Ready to start writing down the archive? [return = OK | esc = chancel]
kommt immer noch.


Aber hier mal das erzeugte Skript mit eingebauten no-warn:
#!/bin/bash

# Run this script to create an archive using the following dar command.

dar --no-warn -v -c "/backup/dnsnfsrouter_arbeitsverzeichnisse/diff" -R "/assecurancia/" -A "backup/dnsnfsrouter_arbeitsverzeichnisse/full" -w -s 734003200 -p -D -y -m 150

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste