Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

suse linux startet die grafische oberfläche nicht mehr

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
dark-rain
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 4. Mär 2007, 13:25

suse linux startet die grafische oberfläche nicht mehr

Beitrag von dark-rain » 4. Mär 2007, 13:35

ich habe linux installiert es ist ganz normal hachgefahren dann habe ich mich ein bischen umgeschaut wie mann die grakart installiert (ist eine gf 4 460 mx) dann mann glaubt es nicht linux hat sich aufgehängt und wo ich wieder hochfahen wollte kamm nur noch diese grub eingabeauforderung ich habe linux zum ersten mal genutzt habe also keine ahnung wie die befele sind und finde mich auch nicht wirklich zurecht ich habe aber rausgefunden das mann startx einbeben muss das die grafische oberfläche geladen wird kommt aber immer dann das er den befehl nicht kennt. ich hoffe ihr könnt mir irgenwie helfen bin am verzweifeln danke im voraus

Werbung:
Benutzeravatar
FordPrefect
Member
Member
Beiträge: 247
Registriert: 24. Feb 2007, 14:56
Wohnort: Stuttgart

Re: suse linux startet die grafische oberfläche nicht mehr

Beitrag von FordPrefect » 4. Mär 2007, 13:42

dark-rain hat geschrieben:ich habe linux installiert es ist ganz normal hachgefahren dann habe ich mich ein bischen umgeschaut wie mann die grakart installiert (ist eine gf 4 460 mx) dann mann glaubt es nicht linux hat sich aufgehängt und wo ich wieder hochfahen wollte kamm nur noch diese grub eingabeauforderung ich habe linux zum ersten mal genutzt habe also keine ahnung wie die befele sind und finde mich auch nicht wirklich zurecht ich habe aber rausgefunden das mann startx einbeben muss das die grafische oberfläche geladen wird kommt aber immer dann das er den befehl nicht kennt. ich hoffe ihr könnt mir irgenwie helfen bin am verzweifeln danke im voraus
Verstehe ich das recht, dass es nur beim allerersten Mal direkt nach der Installation geklappt hat auf den Desktop zu kommen? Falls dem so ist würde ich versuchen, einfach die Installtion noch mal zu starten, d.h. von CD oder DVD zu starten. Es klingt so als da irgendwas "zerschossen" wäre.

Apropos: Groß- und Kleinschreibung hilft ungemein beim Lesen finde ich!
Bild

imitation
Newbie
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: 8. Okt 2006, 14:32

Beitrag von imitation » 4. Mär 2007, 13:43

Hallo,
falls es wirklich so sein sollte, dass nicht einmal mehr Linux startet, sondern der Rechner beim (dann vermutlich zerschossenen) GRUB hängen bleibt, würde ich dir empfehlen, über die SUSE-CD/DVD einen neuen Bootloader zu installieren. Findet sich bei "Reparatur".
Greez
Linux 2.6.18.2-34-default i686 | suse 10.2 | kde 3.5.5
amd althlon x2 3600+| 1024 mb ddr2 | nv geforce 6150 onboard
isdn (64k)

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 4. Mär 2007, 13:47

Installier es doch einfach nochmal. Scheint mir in deiner Situation der pragmatischste Ansatz zu sein. Großartig was eingestellt haben wirst du wohl noch nicht.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste