Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Partionen und kein Durchblick

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Gandalf333
Hacker
Hacker
Beiträge: 487
Registriert: 26. Sep 2006, 07:10

Partionen und kein Durchblick

Beitrag von Gandalf333 » 28. Feb 2007, 20:26

Suse 10.2

df -h ergibt:

Dateisystem Größe Benut Verf Ben% Eingehängt auf
/dev/hda7 20G 19G 651M 97% /
udev 125M 124K 125M 1% /dev
/dev/hda8 112G 17G 90G 16% /home
/dev/hda1 78G 8,3G 70G 11% /windows/C

Mir fehlt der Überblick über die Partitionen und vor allem mein System ist sau langsam, weil ich mit
/dev/hda7 arbeite

Diese wollte ich gerne etwas "leeren".
Scheinbar taucht "home" auch in /dev/hda8 auf. Warum doppelt?

Kann mir Anfänger jemand weiterhelfen?

Werbung:
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3707
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 28. Feb 2007, 20:41

Mir fehlt der Überblick über die Partitionen und vor allem mein System ist sau langsam, weil ich mit
/dev/hda7 arbeite
Weil Deine Platte voll ist!
Diese wollte ich gerne etwas "leeren".
Scheinbar taucht "home" auch in /dev/hda8 auf. Warum doppelt?
Du möchtest das lesen!
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

Gandalf333
Hacker
Hacker
Beiträge: 487
Registriert: 26. Sep 2006, 07:10

Beitrag von Gandalf333 » 28. Feb 2007, 20:53

Du möchtest das lesen![/quote]

Danke für den Überblick.

Jetzt noch meine Frage, wie "leere" ich mein hda7?

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3707
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 28. Feb 2007, 20:54

erstmal könnte man mittels

Code: Alles auswählen

du -h --max-depth=1 /
herausfinden, wo denn der meisde Platz verballert wird.
Dann kann man weiter sehen.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

Gandalf333
Hacker
Hacker
Beiträge: 487
Registriert: 26. Sep 2006, 07:10

Beitrag von Gandalf333 » 28. Feb 2007, 21:01

du -h --max-depth=1 / ergibt:


41M /etc
159M /lib
0 /sys
11G /windows
16K /lost+found
1,1G /opt
42M /tmp
20K /media
15G /home
4,0K /mnt

124K /dev
7,2M /bin
13G /var
3,7G /usr
4,0K /.vmware
12M /sbin
16M /boot
1,4M /srv
du: Zugriff auf „/proc/12528/task/12528/fd/3“ nicht möglich: Datei oder Verzeich nis nicht gefunden
du: Zugriff auf „/proc/12528/fd/4“ nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht g efunden
259M /proc
44M /root
43G /

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3707
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 28. Feb 2007, 21:12

Naja, Dein /var wird wohl etwas zugemüllt.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

Gandalf333
Hacker
Hacker
Beiträge: 487
Registriert: 26. Sep 2006, 07:10

Beitrag von Gandalf333 » 28. Feb 2007, 21:21

Und was kann ich da machen?

carsten
Guru
Guru
Beiträge: 1632
Registriert: 27. Jan 2004, 13:27
Wohnort: Mittelhessen

Beitrag von carsten » 28. Feb 2007, 21:24

deine Logdateien entmüllen ( /var/log )
Die mit nem gz hinten sind alte Archive und können gelöscht werden, wenn du da eh nicht reinschaust.
Intel DB65ALB3, Chipsatz B65, Celeron G540, 4GB, 1x1TB System, 2x 2TB SATA RAID1, SuSE 13.2 (noch)

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3707
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 28. Feb 2007, 21:26

Paar unnütze Sachen löschen?
Herausfinden, wer da rummüllt?
Vermutlich sind das massenhaft alte rpm's von diversen Updates.

zeig doch mal du -h --max-depth=1 /var
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

Gandalf333
Hacker
Hacker
Beiträge: 487
Registriert: 26. Sep 2006, 07:10

Beitrag von Gandalf333 » 28. Feb 2007, 21:29

du -h --max-depth=1 /var

13G /var/lib
32K /var/opt
44M /var/tmp
632K /var/spool
62M /var/adm
8,0K /var/X11R6
27M /var/log
52K /var/games
28K /var/lock
62M /var/cache
852K /var/run
12K /var/yp
13G /var

carsten
Guru
Guru
Beiträge: 1632
Registriert: 27. Jan 2004, 13:27
Wohnort: Mittelhessen

Beitrag von carsten » 28. Feb 2007, 21:31

Na, steht doch da: /var/lib ist der Übeltäter
Nun mal weiterschauen mit du -h --max-depth=1 /var/lib/YaST2, denn da sind die Updates drin von YOU
Intel DB65ALB3, Chipsatz B65, Celeron G540, 4GB, 1x1TB System, 2x 2TB SATA RAID1, SuSE 13.2 (noch)

Gandalf333
Hacker
Hacker
Beiträge: 487
Registriert: 26. Sep 2006, 07:10

Beitrag von Gandalf333 » 28. Feb 2007, 21:40

du -h --max-depth=1 /var/lib/YaST2

8,0K /var/lib/YaST2/backup_boot_sectors
20K /var/lib/YaST2/imported
2,9M /var/lib/YaST2

Gandalf333
Hacker
Hacker
Beiträge: 487
Registriert: 26. Sep 2006, 07:10

Beitrag von Gandalf333 » 28. Feb 2007, 21:50

Ich habs gefunden.
Der Übeltäter war vmware.
Vor einiger Zeit hat mir ein Freund empfohlen Windows über vmware einzuspielen.
Habe die Datei in /var/lib/vmware gelöscht.

Was ich immer noch nicht kapiere.

Meine hda8-Partition ist doch fast leer. Wie kann ich die mehr einsetzen?

towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3707
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 28. Feb 2007, 21:57

Meine hda8-Partition ist doch fast leer. Wie kann ich die mehr einsetzen?
Auslagern vielleicht?
http://www.linux-club.de/faq/Mit_dem_/h ... mziehen%22
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste