Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

USB Stick + KDE ?! [gelöst]

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
thunderbird85
Member
Member
Beiträge: 64
Registriert: 26. Mär 2006, 16:08
Kontaktdaten:

USB Stick + KDE ?! [gelöst]

Beitrag von thunderbird85 » 28. Feb 2007, 09:23

Hallo,
ich habe mal wieder ein Problem !!
Ich nutze einen LTSP Server um 8 Clients zu versorgen das Funktioniert auch super nur leider will der USB Stick nicht!
Als Server nutze ich OPENSuSE 10.2 mit LTSP 4.2
Meine lts.conf sieht so aus !

Code: Alles auswählen

[Default]
        SERVER             = 192.168.0.1
        XSERVER            = auto
        X_MOUSE_PROTOCOL   = "IMPS/2"
        X_MOUSE_DEVICE     = "/dev/psaux"
        X_MOUSE_RESOLUTION = 200
        X_MOUSE_BUTTONS    = 3
        USE_XFS            = N
        SCREEN_01          = startx
        SCREEN_02          = shell
        HOTPLUG            = Y
        ALLOW_UNKNOWN_USB  = Y
        LOCAL_DEVICE_02    = /dev/sda1:usb
        MODULE_01          = usb-storage
        XkbLayout          = de
        XkbVariant         = nodeadkeys
Jetzt das Problem wenn ich den USB Stick im Client einstecke passiert unter KDE nichts wenn ich aber auf die Konsole gehe bekomme ich die Meldung das er ein neues USB Device gefunden hat und am Schluss steht

Code: Alles auswählen

sd 0:0:0:0: Attached scsi removable dist sda 
Aber wie komme ich jetzt unter KDE an den Stick muss ich den noch mounten wenn ja von wo aus ??

Achso ja mein Server hat eine SATA Platte der Client hat keine Festplatte !!
kennt jemand das Probelm ??
Zuletzt geändert von thunderbird85 am 2. Apr 2007, 14:43, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
dshks

Beitrag von dshks » 28. Feb 2007, 14:42

Wo steckst du den Stick ein? Am Server oder am Client?
Ein recht gute Beschreibung findest im Wiki auf www.ltsp.org

cu

thunderbird85
Member
Member
Beiträge: 64
Registriert: 26. Mär 2006, 16:08
Kontaktdaten:

Beitrag von thunderbird85 » 28. Feb 2007, 15:15

Danke für die schnelle Antwort den Stick stecke ich am Client ein !!!
Die Anleitung vom Wiki habe ich zum Einrichten genommen !!
ich habe auch schon die Schritte vom TroubleShooting auf www.ltsp.org versucht aber leider ohne Wirkung!

rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3724
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von rolle » 28. Feb 2007, 21:45

Deine Konfiguration der local devices ist eine Mischung aus LTSP 4.1 und 4.2 und kann so nicht funktionieren. Sieh Dir mal das Wiki an:
http://www.linux-club.de/faq/Local_devi ... 2_auf_SuSE
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.

thunderbird85
Member
Member
Beiträge: 64
Registriert: 26. Mär 2006, 16:08
Kontaktdaten:

Beitrag von thunderbird85 » 1. Mär 2007, 09:18

So habe mir mal die Seite angesehen !! Und das nochmal so gemacht aber was ich nicht verstehe ist:

Code: Alles auswählen

Repository von suser-rbos einpflegen
Was ist damit gemeint ??

thunderbird85
Member
Member
Beiträge: 64
Registriert: 26. Mär 2006, 16:08
Kontaktdaten:

Beitrag von thunderbird85 » 1. Mär 2007, 09:25

Achja muss ich die Einträge

Code: Alles auswählen

        HOTPLUG            = Y 
        ALLOW_UNKNOWN_USB  = Y 
        LOCAL_DEVICE_01    = /dev/sda1:usb 
        MODULE_01          = usb-storage 

auch noch in der lts.conf machen ??

rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3724
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von rolle » 1. Mär 2007, 09:34

Was ist damit gemeint ??
Damit ist gemeint, daß man eben das Verzeichnis für 10.2 und nicht das für 10.0 nehmen soll, wenn man bei suser-rbos auf dem FTP ist.
Also z.B., man nehme ftp://ftp.gwdg.de/pub/opensuse/reposito ... _10.2/i586 anstatt ftp://ftp.gwdg.de/pub/opensuse/reposito ... i586/i586/
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.

thunderbird85
Member
Member
Beiträge: 64
Registriert: 26. Mär 2006, 16:08
Kontaktdaten:

Beitrag von thunderbird85 » 1. Mär 2007, 09:41

:oops: Ups hätte ich auch selber drauf kommen können !!
Das werde ich jetzt mal testen !!

Danke schonmal :!:

Melde mich sobald ich es getestet habe !!

thunderbird85
Member
Member
Beiträge: 64
Registriert: 26. Mär 2006, 16:08
Kontaktdaten:

Beitrag von thunderbird85 » 1. Mär 2007, 11:38

IHR SEIT SUPER :lol:

Jetzt hat es geklappt mit den richitgen Paketen :-)

Aber was noch nicht so toll ist, sind die Symbole da gibt es jetzt nur so eine weiße Seite kann man das nicht auch noch ändern ??
So ein benutzerfreundliches CD-ROM oder USB-Stick Symbol wäre schön :-)

rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3724
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von rolle » 1. Mär 2007, 17:52

Ich meine irgendwo unter wiki.ltsp.org gäbe es da eine Anleitung zu, ich müßte jetzt aber auch erst suchen.
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.

thunderbird85
Member
Member
Beiträge: 64
Registriert: 26. Mär 2006, 16:08
Kontaktdaten:

Beitrag von thunderbird85 » 2. Mär 2007, 08:14

Ah das ist super !!
Ich werd einfach mal googlen mal sehen ob ich was finde !!

Wenn jemand es wissen sollte bitte kurz schreiben.

TrialAndError
Member
Member
Beiträge: 145
Registriert: 7. Okt 2005, 12:50

Beitrag von TrialAndError » 10. Mär 2007, 10:30


thunderbird85
Member
Member
Beiträge: 64
Registriert: 26. Mär 2006, 16:08
Kontaktdaten:

Beitrag von thunderbird85 » 2. Apr 2007, 08:41

Hallo,
sorry das ich mich erst jetzt wieder melde aber ich hatte ein wenig Urlaub :-) !!
Habe das mal so probiert mit dem umschreiben der Datei aber leider bekomme ich dann gar kein Icon mehr wenn ich den Stick einstecke !! Hat jemand noch eine Idee ????

TrialAndError
Member
Member
Beiträge: 145
Registriert: 7. Okt 2005, 12:50

Beitrag von TrialAndError » 2. Apr 2007, 10:28

Tut mir leid. Funktioniert bei mir prima.

Grüße: TrialAndError

thunderbird85
Member
Member
Beiträge: 64
Registriert: 26. Mär 2006, 16:08
Kontaktdaten:

Beitrag von thunderbird85 » 2. Apr 2007, 14:44

:-) ich habs nochmal probiert aber jetzt ohne das # dann klappt es super


Vielen DANK !!!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste