Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Open SuSE 10.2 - Kernel-Make bricht mit Fehler ab

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
land_of_green
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 27. Mär 2006, 21:35

Open SuSE 10.2 - Kernel-Make bricht mit Fehler ab

Beitrag von land_of_green » 11. Feb 2007, 22:16

Hallo,

lt. YaST habe ich die Quellen für Kernel 2.6.19-4 installiert. Nach einem Durchlauf von

Code: Alles auswählen

make menuconfig
und anschließendem make bricht die Kernel-Erstellung mit folgender Fehlermeldung ab:

Code: Alles auswählen

  CC      arch/i386/kernel/nmi.o
arch/i386/kernel/nmi.c: In function ‘smp_send_nmi_allbutself’:
arch/i386/kernel/nmi.c:1142: error: ‘struct genapic’ has no member named ‘send_IPI_mask’
make[1]: *** [arch/i386/kernel/nmi.o] Fehler 1
make: *** [arch/i386/kernel] Fehler 2
Hab ich beim Installieren etwas vergessen?
Oder hängt das Problem mit dem RT-Kernel des jacklab-Projekts zusammen, den ich ebenfalls installiert habe?

Vielen Dank für Eure Hilfe!


Stefan

Werbung:
Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel » 12. Feb 2007, 12:12

Jup das ist ein problem des -rt kernels, wenn man ihn OHNE SMP bauen will.

Editiere die arch/i386/kernel/nmi.c ab Zeile 1138 und füge da zwei Zeilen ein:

Code: Alles auswählen

void smp_send_nmi_allbutself(void)
{
#ifdef CONFIG_SMP
        cpumask_t mask = cpu_online_map;
        cpu_clear(safe_smp_processor_id(), mask);
        if (!cpus_empty(mask))
                send_IPI_mask(mask, NMI_VECTOR);
#endif
}
also

#ifdef CONFIG_SMP
..
#endif

einfügen
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild

land_of_green
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 27. Mär 2006, 21:35

Beitrag von land_of_green » 12. Feb 2007, 21:33

Danke für die schnelle Hilfe, gimpel!

Habe SMP aktiviert, und schon klappt's auch mit dem make. Dennoch eine weitere Frage:
Welche Vorgehensweise ist Deiner Meinung nach für den RT-Kernel mit 1 CPU besser bzw. richtig?

Stefan

Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel » 12. Feb 2007, 21:51

land_of_green hat geschrieben:Danke für die schnelle Hilfe, gimpel!

Habe SMP aktiviert, und schon klappt's auch mit dem make. Dennoch eine weitere Frage:
Welche Vorgehensweise ist Deiner Meinung nach für den RT-Kernel mit 1 CPU besser bzw. richtig?

Stefan
Na selbstverständlich ohne SMP, und dafür die zwei Zeilen einfügen.
SMP verursacht auf uniproc nur unnötigen overhead.
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste