Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] Fehler beim Booten von SuSE

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
pulli67
Member
Member
Beiträge: 106
Registriert: 11. Apr 2005, 20:40
Wohnort: Teterow
Kontaktdaten:

[gelöst] Fehler beim Booten von SuSE

Beitrag von pulli67 » 8. Feb 2007, 22:20

Moin, moin,

nach erfolglosen Versuchen mein Windows wiederherzustellen kann ich mein Linux nicht mehr booten. GRUB bietet mir Linux an, wenn ich SuSE auswähle, fängt Linux zu booten und bricht den Startvorgang mit folgender Meldung ab:

Invoking userspace resume from /dev/hda6
resume: Could no stat configuration file
resume: libgcrypt version: 1.2.3
resume: Could not read the image
Invoking in-kernel resume from /dev/hda6
Attempting manual resume
Waiting for device /dev/hda6 to appear: ok
Mounting root /dev/hda6
mount: unknown filesytem type 'swap'
umount: /dev: device is busy
umount: /dev: device is busy
umount: /dev/pts: device is busy
umount: /dev/pts: device is busy
Kernel panice - not syncing: Attemted to kill init!


Ich habe schon mehrmals mit YAST versucht den Bootloader neu zu installieren (nach dem ich ihn mit fdisk /mbr entfernt hatte), aber das Ergebnis ist immer das selbe.
Kann mir bitte einer mal erklären was es mit dieser Meldung auf sich hat und wie ich mein Linux wieder booten kann?

Vielen Dank im Vorraus
Pulli67
Info: Linux liegt auf einer IDE-HD und teilt sich diese mit Windows
Zuletzt geändert von pulli67 am 9. Feb 2007, 16:17, insgesamt 1-mal geändert.
"Ich weiß, das ich nichts weiß und das ist mein ganzen Wissen!"

Mein System: Intel Core I 5 4*2,80 GHz; 8 GB DDR-RAM; NVIDIA GeForce GT 610; TV Technisat CableStar HD2; Sound: Realtek ALC655; 2 HD 1 TB und 500 GB; SuSE 13.2_64

Werbung:
Benutzeravatar
internet.michael
Member
Member
Beiträge: 61
Registriert: 31. Dez 2006, 16:24

Beitrag von internet.michael » 9. Feb 2007, 11:34

Schon probiert via Boot-CD zu starten und die automatische Reperatur laufen zu lassen?
XP + openSuse 11.1, Acer Extensa 2902 LMi, 1,5 GHz, 1,2 GB Ram, 160 GB Hitachi

Benutzeravatar
pulli67
Member
Member
Beiträge: 106
Registriert: 11. Apr 2005, 20:40
Wohnort: Teterow
Kontaktdaten:

Beitrag von pulli67 » 9. Feb 2007, 16:16

Ersteinmal Danke :D

Komisch wenn man sich fest gerannt hat, kommt man nicht mehr auf die einfachsten Dinge. :oops:

Musste zwar noch hinterher zwei Partitionen mounten, was solls, es läuft.

Winterliche Grüße aus Teterow!
Pulli67
"Ich weiß, das ich nichts weiß und das ist mein ganzen Wissen!"

Mein System: Intel Core I 5 4*2,80 GHz; 8 GB DDR-RAM; NVIDIA GeForce GT 610; TV Technisat CableStar HD2; Sound: Realtek ALC655; 2 HD 1 TB und 500 GB; SuSE 13.2_64

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste