Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Swap auf Raid1: Device or resource busy

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
magic_halli
Hacker
Hacker
Beiträge: 369
Registriert: 10. Jul 2006, 08:44

Swap auf Raid1: Device or resource busy

Beitrag von magic_halli » 8. Feb 2007, 14:00

Hi,

ich baue mir grad nach dieser Anleitung: http://www.linux-club.de/faq/NonRaid_zu ... _SuSE_10.1 aus einem NonRaid ein Raid1.
Soweit hat alles geklappt. Ich bin fast durch damit. Nur hänge ich an der Stelle, wo ich die Original-Drive-Partitions zum RAID-Array hinzufüge. Speziell die Stelle, an der die Swap-Partition hinzugefügt werden soll. Das ist in der Anleitung im letzten Drittel die Stelle, wo es heißt:
Achtung: Ab hier ist wird das alte System nicht mehr bootbar.

sfdisk --change-id /dev/sda 1 fd
sfdisk --change-id /dev/sda 2 fd
sfdisk --change-id /dev/sda 3 fd
sfdisk --change-id /dev/sda 5 fd
sfdisk --change-id /dev/sda 6 fd

mdadm /dev/md4 -a /dev/sda6
mdadm /dev/md3 -a /dev/sda3
mdadm /dev/md2 -a /dev/sda5
mdadm /dev/md1 -a /dev/sda1
mdadm /dev/md0 -a /dev/sda2
Bis hierher hat ALLES mit der Anleitung ohne Fehler geklappt! An dieser Stelle habe ich auch mit dem mdadm-Befehl schon mein /, /home usw. zum Raid hinzugefügt. Nur noch die Swap-Partition macht Probleme:

Code: Alles auswählen

v1:/ # mdadm  /dev/md1 -a /dev/sda1
mdadm: Cannot open /dev/sda1: Device or resource busy
Was kann ich da machen bzw. wie die Swap auchnoch hinzufügen???

Ansonsten siehts gut aus:

Code: Alles auswählen

v1:/ # cat /proc/mdstat
Personalities : [raid1] [raid0] [raid5] [raid4] [linear]
md2 : active raid1 sda3[0] sdb3[1]
      52436096 blocks [2/1] [_U]
        resync=DELAYED

md3 : active raid1 sda4[0] sdb4[1]
      168682432 blocks [2/1] [_U]
      [=======>.............]  recovery = 37.7% (63613760/168682432) finish=31.6min speed=55339K/sec

md1 : active raid1 sdb1[1]
      2104384 blocks [2/1] [_U]

md0 : active raid1 sda2[2] sdb2[1]
      20972736 blocks [2/1] [_U]
        resync=DELAYED

unused devices: <none>

Gruß

PS.: Im Yast/Partitionieren sehe ich mein RAID-Array bereits fast vollständig. Nur ist bei der Platte /dev/sda1 der Mountpoint noch immer auf 'swap' gesetzt. Dieser sollte dort eigentlich weg sein, damit ich diese Ressource noch zum Raid-Array hinzufügen kann?!
Was würde passieren, wenn ich an dieser Stelle einfach den Mountpoint von /dev/sda1 auf leer setze und dann einfach nochmal

Code: Alles auswählen

v1:/ # mdadm  /dev/md1 -a /dev/sda1
mache??? Ob das sich negativ auswirkt?
Suse10.1
AMD X2 DualCore 4400+
2GB RAM

Werbung:
carsten
Guru
Guru
Beiträge: 1632
Registriert: 27. Jan 2004, 13:27
Wohnort: Mittelhessen

Beitrag von carsten » 8. Feb 2007, 17:49

da gabs nen Befehl zum Ein- und Aushängen von Swap. Such mal mit der SuFu danach; ich komm grad nicht drauf.
Damit wird das swap ausgehängt, d.h. es wird nicht mehr genutzt. Dann ins Raid reinnehmen und wieder einhängen.

So sollte es klappen

Grüße
Intel DB65ALB3, Chipsatz B65, Celeron G540, 4GB, 1x1TB System, 2x 2TB SATA RAID1, SuSE 13.2 (noch)

magic_halli
Hacker
Hacker
Beiträge: 369
Registriert: 10. Jul 2006, 08:44

Beitrag von magic_halli » 9. Feb 2007, 08:12

Hallo,

hat geklappt. Allerdings hab ich das im YAST gemacht - nach der Methode "Augen zu und durch - und hoffen dass es nichts zerschiesst"! :wink:
Zum Swap ein- bzw. aushängen hab ich lediglich swapon/swapoff gefunden, aber keine gescheite Erklärung zur Syntax für meine Problemlösung... die man-Page war in diesem Falle auch nicht unbedingt hilfreich.
Naja, jetzt ist der Swap jedenfalls richtig in mein Raid eingebunden.

Code: Alles auswählen

v1:/ # cat /proc/mdstat
Personalities : [raid1] [raid0] [raid5] [raid4] [linear]
md2 : active raid1 sda3[0] sdb3[1]
      52436096 blocks [2/2] [UU]

md3 : active raid1 sda4[0] sdb4[1]
      168682432 blocks [2/2] [UU]

md1 : active raid1 sda1[0] sdb1[1]
      2104384 blocks [2/2] [UU]

md0 : active raid1 sda2[0] sdb2[1]
      20972736 blocks [2/2] [UU]

unused devices: <none>
Wenn aber doch noch jemand die korrekten Befehle für Swap ein- bzw. aushängen kennt... immer her damit - interessiert mich trotzdem.

Gruß und Danke.
Suse10.1
AMD X2 DualCore 4400+
2GB RAM

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8757
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 9. Feb 2007, 08:25

magic_halli hat geschrieben: Wenn aber doch noch jemand die korrekten Befehle für Swap ein- bzw. aushängen kennt... immer her damit - interessiert mich trotzdem.
Was ist an der Man-Pages nicht zu verstehen? :roll:

Code: Alles auswählen

swapon -a

Code: Alles auswählen

swapoff -a
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

magic_halli
Hacker
Hacker
Beiträge: 369
Registriert: 10. Jul 2006, 08:44

Beitrag von magic_halli » 9. Feb 2007, 09:38

:oops:
...ich war mir halt nicht so ganz sicher mit der richtigen Option dazu. Bei nochmaliger genauerer Überlegung und dem Stichwort '-a' leuchtet es ein. :wink:

Gruß
Suse10.1
AMD X2 DualCore 4400+
2GB RAM

tasskaff
Member
Member
Beiträge: 55
Registriert: 11. Jun 2004, 18:43
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Swap auf Raid1: Device or resource busy

Beitrag von tasskaff » 30. Dez 2012, 05:00

in meinem Fall war das entspr. device durch ein anderes Raid belegt, welches das System (opensuse 12.1) aus unerfindlichen Gründen kreiert hatte. Dies zeigte mir ein Blick in

Code: Alles auswählen

cat /proc/mdstat
der mir dan ein

Code: Alles auswählen

...
md127 : inactive sdc3[3](S)
...
präsentierte.

Ein beherztes

Code: Alles auswählen

mdadm --manage --stop /dev/md127
mit anschließendem

Code: Alles auswählen

mdadm /dev/md1 --add /dev/sdc3
brachte dann die gewünschte Wirkung und der Rebuild Lauf startete ohne weitere Fehlermeldung.
Ein schlimmeres Verbrechen als eine Bank auszurauben, ist es, eine zu gründen. (B.Brecht)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste