Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst]Neuer Benutzer: kluser?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Lord Ahriman
Member
Member
Beiträge: 113
Registriert: 22. Mai 2006, 21:17

[gelöst]Neuer Benutzer: kluser?

Beitrag von Lord Ahriman » 4. Feb 2007, 20:20

Bei mir ist seit kurzem ein Benutzer kluser vorhanden, den ich aber nicht eingerichtet habe. Was ist das? Außerdem kann ich mich in der Konsole nicht mehr als Root anmelden. evtl. Hacker? Kann mir bitte jemand weiterhelfen.

Danke
Zuletzt geändert von Lord Ahriman am 20. Feb 2007, 09:28, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
Benutzeravatar
framp
Moderator
Moderator
Beiträge: 4270
Registriert: 6. Jun 2004, 20:57
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von framp » 4. Feb 2007, 20:59

Hast Du bei Dir Kaspersky Antivirus installiert? Der läuft unter dem user kluser.

b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

Beitrag von b3ll3roph0n » 4. Feb 2007, 21:03

Gruß b3ll3roph0n
--
Denken hilft!

Ich beantworte keine Support-Anfragen per PN.
Für alle meine Beiträge gelten, außer bei Zitaten, die Creative Commons.

Benutzeravatar
framp
Moderator
Moderator
Beiträge: 4270
Registriert: 6. Jun 2004, 20:57
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von framp » 4. Feb 2007, 21:16

@Lord Ahriman

Den kluser hast Du im anderen Posting nicht genannt. Nur deshalb lasse ich diesen Thread offen :?

Benutzeravatar
Lord Ahriman
Member
Member
Beiträge: 113
Registriert: 22. Mai 2006, 21:17

Beitrag von Lord Ahriman » 5. Feb 2007, 08:52

Ja ich habe Kaspersky installiert. Hätte ich gar nicht damit gerechnet, vorallem nach dem die Installation eigentlich fehlgeschlagen ist. Aber warum wird dabei ein neuer Benutzer angelegt, und wie funktioniert dann der scanner?

Entschuldigt den Doppelpost, wußte nicht so richtig wo ich die Fragen reinstellen soll.

Habe Kaspersky deaktiviert, jetzt geht auch meine Konsole wieder. :arrow: :?:

Danke

Benutzeravatar
framp
Moderator
Moderator
Beiträge: 4270
Registriert: 6. Jun 2004, 20:57
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von framp » 5. Feb 2007, 18:19

Das ist Standard dass Linux deamons ihre eigene UID benutzen. Und so tut es auch Kapersky. Diwe Du schon sagtest ist die Installation fehlgeschlagen. Ich vermute da liegt irgendwie der Hase im Pfeffer mit dem root Problem. Was für eine Fehlermeldung hast Du denn beim Installieren bekommen?

Benutzeravatar
Lord Ahriman
Member
Member
Beiträge: 113
Registriert: 22. Mai 2006, 21:17

Beitrag von Lord Ahriman » 6. Feb 2007, 09:26

Die Installation des Paketes./kav4workstation-linux.rpm ist fehlgeschlagen
Nur eine kleine Detailauswahl, sonst etwa eine A4 Seite
Subprocess failed. Error: RPM failed: rpmdb: PANIC: Invalid argument
rpmdb: PANIC: fatal region error detected; run recovery
error: db4 error(-30977) from dbcursor->c_put: DB_RUNRECOVERY: Fatal error, run database recovery
error: error(-30977) storing record into Requireversion
rpmdb: PANIC: fatal region error detected; run recovery
error: db4 error(-30977) from dbcursor->c_get: DB_RUNRECOVERY: Fatal error, run database recovery
error: error(-30977) getting "" records from Requireversion index
rpmdb: PANIC: fatal region error detected; run recovery
error: db4 error(-30977) from dbcursor->c_get: DB_RUNRECOVERY: Fatal error, run database recovery
error: error(-30977) getting "" records from Requireversion index
rpmdb: PANIC: fatal region error detected; run recovery
error: db4 error(-30977) from dbcursor->c_get: DB_RUNRECOVERY: Fatal error, run database recovery
error: error(-30977) getting "" records from Requireversion index
rpmdb: PANIC: fatal region error detected; run recovery

b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

Beitrag von b3ll3roph0n » 6. Feb 2007, 09:37

Bitte alle Anwendungen, die auf die rpm-Datenbank zugreifen, beenden und

Code: Alles auswählen

rpm --rebuilddb
(als root) ausführen.
Gruß b3ll3roph0n
--
Denken hilft!

Ich beantworte keine Support-Anfragen per PN.
Für alle meine Beiträge gelten, außer bei Zitaten, die Creative Commons.

Benutzeravatar
Lord Ahriman
Member
Member
Beiträge: 113
Registriert: 22. Mai 2006, 21:17

Beitrag von Lord Ahriman » 20. Feb 2007, 09:31

Habe 10.2 nochmal installiert, jetzt geht es.
Auch mit Kaspersky keine Probleme mehr. Danke und Tschüß

Antworten