Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Gehackt ???

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
garm
Newbie
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: 3. Mai 2004, 17:05

Gehackt ???

Beitrag von garm » 16. Jan 2007, 23:41

Hallo, kann es sein das mein System (10.1) gehackt wurde ?
Ich habe heute eine zip Datei gezogen ,war dabei aber nicht anwesend ,als ich nach 2 Stunden zurück kam war der Rechner aus !?
Konnte ihn erst nach einer Systemrep. ( fstab ) wieder zum laufen bringen. :roll:

mfg
garm

Werbung:
Benutzeravatar
Bibaltik
Member
Member
Beiträge: 208
Registriert: 28. Jul 2004, 19:33
Wohnort: Neubrandenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Bibaltik » 16. Jan 2007, 23:43

Ähm ja, ich würde Logfiles durch suchen um den Fehler zu lokalisieren.

Denke aber nicht das du "gehackt" wurdest, sondern gehe von einem Systemfehler ala Stromausfall aus.
Bild

Benutzeravatar
nbkr
Guru
Guru
Beiträge: 2857
Registriert: 10. Jul 2004, 15:47

Beitrag von nbkr » 16. Jan 2007, 23:43

Ist eher unwahrscheinlich, dass das wirklich ein Hack war. Sowas ist nicht trivial. Wenn Du also keine Programme gestartet hast die eine Lücke aufweisen tippe ich eher auf eine Stromschwankung oder ähnliches.

//Edit: Da war ich wohl einen Tick zu langsam.
Kann gar nicht sein, ich bin gefürchtet Wald aus, Wald ein.

Benutzeravatar
framp
Moderator
Moderator
Beiträge: 4270
Registriert: 6. Jun 2004, 20:57
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von framp » 16. Jan 2007, 23:55

Eher unwarscheinlich. Wenn Du aber Schlafprobleme hast kannst Du Dir ja mal die Logs ansehen :wink:

Benutzeravatar
garm
Newbie
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: 3. Mai 2004, 17:05

Beitrag von garm » 16. Jan 2007, 23:55

Ja, bin auch vom Strom ausgegangen aber die Uhr der Mikrowelle hat sich nicht genullt!?

Benutzeravatar
Bibaltik
Member
Member
Beiträge: 208
Registriert: 28. Jul 2004, 19:33
Wohnort: Neubrandenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Bibaltik » 16. Jan 2007, 23:58

/var/log nach Auffälligkeiten durchstöbern.

Denke ein "tail -n 20" sollte reichen.
Bild

Benutzeravatar
garm
Newbie
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: 3. Mai 2004, 17:05

Beitrag von garm » 17. Jan 2007, 00:30

konnte nichts feststellen, nur der Systemmanager suchte nach Updates. :?

Benutzeravatar
Bibaltik
Member
Member
Beiträge: 208
Registriert: 28. Jul 2004, 19:33
Wohnort: Neubrandenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Bibaltik » 17. Jan 2007, 00:33

nbkr hat geschrieben:Stromschwankung oder ähnliches.
Denke dann war es das, was dein Netzteil nicht ganz gerafft hat. ;)
nbkr hat geschrieben://Edit: Da war ich wohl einen Tick zu langsam.
Ähm.... ja :lol: Aber gleiche Gedanken ;)
Bild

Benutzeravatar
garm
Newbie
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: 3. Mai 2004, 17:05

Beitrag von garm » 17. Jan 2007, 00:40

kann jetzt wieder ruhig schlafen ! :)

Gute Nacht und Danke !

mfg
garm

jengelh
Guru
Guru
Beiträge: 4039
Registriert: 20. Nov 2004, 17:42
Kontaktdaten:

Beitrag von jengelh » 17. Jan 2007, 15:23

garm hat geschrieben:Ja, bin auch vom Strom ausgegangen aber die Uhr der Mikrowelle hat sich nicht genullt!?
Ja ne is klar. Ich wohne hier auch in einem Haus wo die Stromversorgung sehr ... bescheiden ist. Badleuchte aus - zack Spannungsabfall/überfluß und das Netzteil vom Rechner gibt kurz nach -- Neustart. Der Rest, Monitor, Lautsprecher, bleibt allerdings an - vermutlich weil die genug Kondensatoren zum Abfangen haben.

Im unwahrscheinlichen Falle, dass es ein Hack war, ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Rechner instantan ausgeschaltet wurde (über Kernel oder Direkthalt) niedriger als wenn sich jemand den Spaß zum `shutdown` macht. Letzteres findet man in `last -ax` als runlevel-Meldungen wieder.

obec
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1193
Registriert: 27. Dez 2005, 21:34
Wohnort: /home/obec

Beitrag von obec » 17. Jan 2007, 20:44

Hi,

oder der Prozessor hat überhitzt und hat sich automatisch abgeschaltet. Ist mir auch schon passiert. Der Intel-Lüfter hat sich so verabschiedet.

Gruß

obec
openSuSE 11.0
Mandriva Linux 2008 Spring
Gigabyte P35-DS3
Intel Pentium D Prozessor 3,40GHZ
4096 MB Arbeitsspeicher
Nvidia Geforce 7600GS 512MB

Antworten