Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Finde den VMWare Server nicht

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Cipro
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 16. Dez 2006, 09:14

Finde den VMWare Server nicht

Beitrag von Cipro » 13. Jan 2007, 15:19

Hallo Linux Gemeinde,

habe mir gerade den VMWare Server runtergeldaen und als rpm und ihn dann mit einem doppelklick installiert. Jetzt finde ich ihn nicht wieder bzw. finde ich keine möglichkeit ihn zu starten, habe ich etwas falsch gemacht ? Muss noch irgendwas gemacht werden damit ich ihn starten kann ?
Lieber verspätet zu Linux wechseln als sich von M$ weiter ausnehmen zu lassen.

Werbung:
stka
Moderator
Moderator
Beiträge: 3287
Registriert: 1. Jun 2004, 13:56
Wohnort: 51°58'34.91"N 7°38'37.47"E
Kontaktdaten:

Beitrag von stka » 13. Jan 2007, 16:06

da gibt es nicht zu klicken, als root "vmware-config.pl" starten.
Du hörst nicht auf zu laufen weil du alt wirst. Du wirst alt weil du aufhörst zu laufen.
Das neue Buch http://www.kania-online.de/fachbuecher

Cipro
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 16. Dez 2006, 09:14

Beitrag von Cipro » 13. Jan 2007, 16:25

Habe "vmware-config.pl" eingegeben, habe die Lizenzbestimmungen angenommen und stehe jetzt hier :

Code: Alles auswählen

None of the pre-built vmmon modules for VMware Server is suitable for your 
running kernel.  Do you want this program to try to build the vmmon module for 
your system (you need to have a C compiler installed on your system)? [yes] y

Using compiler "/usr/bin/gcc". Use environment variable CC to override.

What is the location of the directory of C header files that match your running
kernel? [/usr/src/linux/include] 
wenn ich nur Enter drücke kommt nur

Code: Alles auswählen

The path "/usr/src/linux/include" is not an existing directory.

What is the location of the directory of C header files that match your running
kernel? [/usr/src/linux/include] 
Was mache ich falsch ?
Lieber verspätet zu Linux wechseln als sich von M$ weiter ausnehmen zu lassen.

rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3724
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von rolle » 13. Jan 2007, 16:32

Dir fehlt die zu Deinem Kernel passende kernel-source.
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.

Cipro
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 16. Dez 2006, 09:14

Beitrag von Cipro » 13. Jan 2007, 16:34

Wo bekomme ich die her?

EDIT: Alles klar, gefunden
Lieber verspätet zu Linux wechseln als sich von M$ weiter ausnehmen zu lassen.

rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3724
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von rolle » 13. Jan 2007, 16:38

Aus derselben Quelle, aus der Dein Kernel stammt. Wirf also einfach die von Dir bevorzugte Paketverwaltung an und installiere das Paket 'kernel-source'. Danach mache zur Sicherheit noch ein Update. Danach überprüfst Du, ob bei der Ausgabe von 'rpm -q kernel-default kernel-source' beides Mal dieselbe Versionsnummer erscheint.
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.

hein_a.
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 9. Aug 2005, 19:11
Wohnort: Berlin

Beitrag von hein_a. » 13. Jan 2007, 18:59

Moin,

unter folgendem Link gibt es ein hervorragendes HowTo zum Thema VM-Server:

http://www.benjaminneff.ch/?mitte=howto/vmware.html

Gruß,

hein_a.

Antworten