Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Antivir ohne GUI. Warum?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Argon
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 10. Sep 2004, 23:10

Antivir ohne GUI. Warum?

Beitrag von Argon » 4. Jan 2007, 15:23

Hallo.

Ich nutze SuSe Linux 10
Ich bin folgendermaßen vorgegangen, um Antivir zu installieren:

- Dazuko von der SuSe 10 DVD unter YAST angehakt und installiert.
- Antivir von der SuSe 10 DVD unter YAST angehakt und installiert.
- Aktuellste Antivir Version von free-av.de runtergeladen als TAR.GZ
- Entpackt und in der Konslol als ROOT mit ./install Antivir installiert
- Alle Fragen mit (j/n) beantwortet
- Ausgewählt, dass Antivir als Kernel geladen werden soll (Auswahl gab es KERNEL / MODULE / NOCH NICHT INSTALLIEREN)
- Antivir in der Konsole mit antivir --update aktualisiert

Danach habe ich antivir --gui eingegeben. Es öffnete sich ein Konsolen-Fenster mit OK. Aber es öffnete sich keine grafische Oberfläche von Antivir.

Was muss ich machen?
Und wie deinstalliere ich Antivir komplett? Unter YAST muss ich ja nur den Haken von Antivir entfernen, aber was ist wenn ich antivir mit Tar.Gz mit ./install installiert habe? Wie gehe dann vor?

Gruß
Argon


EDIT
Ich habe dann, nachdem ich Antivir installiert hatte die Antivir-Datei geändert, wo man aus Server -> Workstation ändern musste. Das habe ich hier noch gelesen bei HOWTO mit Antivir.
Epox - AMD 2,2 GHz - 1GB RAM - 9800pro - 120 GB HDD
Suse Linux 10 und Windows XP Prof.

Werbung:
Benutzeravatar
spezi
Hacker
Hacker
Beiträge: 769
Registriert: 19. Mai 2004, 12:24
Wohnort: die Stadt im Wald

Beitrag von spezi » 4. Jan 2007, 17:07

Hallo,
nicht

Code: Alles auswählen

antivir --gui
sondern antivir-gui
Also unter KDE ALT-F2, im aufgehenden Eingabefenster antivir-gui eingeben, auf der Konsole kommst Du nur mit antivir --parameter weiter.
Hast Du in Yast den Benutzer der Gruppe antivir angeschlossen?

mfg
spezi
Intel Pentium G2020 - MSI H61I-E35 B3, LG-32MP58, Samsung RV720, BR MFC-J4420DW, FRITZ!Box 7490, Syynology DS215j, oS 42.3, Raucher

Argon
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 10. Sep 2004, 23:10

Beitrag von Argon » 6. Jan 2007, 12:51

Hallo Spezi.

Jo hat geklappt. Ich habe jetzt "antivir-gui" eingegeben.
Davor musste ich den User noch in die Gruppe "Antivir" eintragen.

Aber....
Nachdem ich antivir-gui eingegeben habe, konnte ich auch sehen, dass der Ladebildschirm von Antivir angezeigt wurde. Kurz danach erhalte ich eine Fehlermeldung von Antivir, dass es keine gültige Lizenz gibt für Antivir-Server und der Guard wurde nicht geladen.

Das ist hier ein Client-Rechner und die Antivir-Datei in /etc/sysconfig/Antivir habe ich schon bearbeitet. workstation und dazuko habe ich dort eingetragen.

Was muss ich noch machen, dass es funktioniert?
Epox - AMD 2,2 GHz - 1GB RAM - 9800pro - 120 GB HDD
Suse Linux 10 und Windows XP Prof.

Benutzeravatar
spezi
Hacker
Hacker
Beiträge: 769
Registriert: 19. Mai 2004, 12:24
Wohnort: die Stadt im Wald

Beitrag von spezi » 6. Jan 2007, 14:31

Hallo,
Lies mal DAS durch. Sollte unter 10.0 genauso klappen und könnte Dir weiterhelfen.
Bei den neuen Versionen ist der key dabei und man muss ihn nicht anfordern. War bei 10.0, glaube ich jedenfalls, noch so.

mfg
spezi
Intel Pentium G2020 - MSI H61I-E35 B3, LG-32MP58, Samsung RV720, BR MFC-J4420DW, FRITZ!Box 7490, Syynology DS215j, oS 42.3, Raucher

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast