Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Zugriff auf Diskettenlaufwerk mit fat Dateisystem

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
padersuse
Member
Member
Beiträge: 210
Registriert: 13. Mai 2005, 09:30

Zugriff auf Diskettenlaufwerk mit fat Dateisystem

Beitrag von padersuse » 3. Jan 2007, 10:23

Hallo,
ich nutze opensuse 10.1, athlon64,

wenn ich im konqueror auf das Diskettenlaufwerk mit Diskette mit fat Dateisystem zugreife (es also dadurch mounte) und dann eine Datei dorthin kopieren will, bekomme ich eine verzögerten Kopiervorgang, der nicht aufzuhören scheint und es erscheint eine Fehlermeldung, dass auf die Diskette nicht geschrieben werden kann.
Unter Ext2 als Dateisystem habe ich da keine Probleme.
Mein Eintrag in der /etc/fstab :

/dev/fd0 /media/floppy auto noauto, user, sync 0 0

Woran liegts ?
Gruß Padersuse

Werbung:
jengelh
Guru
Guru
Beiträge: 4039
Registriert: 20. Nov 2004, 17:42
Kontaktdaten:

Beitrag von jengelh » 4. Jan 2007, 23:43

Geht's auch [nicht] von der Konsole?

padersuse
Member
Member
Beiträge: 210
Registriert: 13. Mai 2005, 09:30

Zugriff auf Diskettenlaufwerk mit fat Dateisystem

Beitrag von padersuse » 17. Jun 2007, 11:46

Entschuldigt bitte, dass ich meine Fragestellung aus den Augen verloren habe,

inzwischen arbeite ich mit opensuse 10.2. Hier läuft der Kopiervorgang eines Verzeichnisses auf Diskette sehr lange, aber es funktioniert.

kfloppy funktioniert nicht (interner Fehler : Gerät nicht korrekt definiert). Mein Eintrag in der fstab

/dev/fd0 /media/floppy auto noauto,user,sync 0 0

Übrigens habe ich bei der Übertragung von Bildern aus meiner USB-Kamera ähnliche Erfahrungen gemacht, hier dauert es auch ewig, bis die Daten ausgelesen sind, da nach jeder Dateiübertragung die Kamera initialisiert wird.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast