Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wie kann ich Word unter Linux starten?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Luka4
Member
Member
Beiträge: 78
Registriert: 15. Mär 2004, 10:09

Wie kann ich Word unter Linux starten?

Beitrag von Luka4 » 27. Dez 2006, 16:07

Hallo!
Ich möchte MS Word unter Linux starten. Das Programm befindet sich auf einer zweiten Festplatte mit Windows 98.
Ich habe auch unter Suse Linux 10.0 Wine installiert.
Kann ich nun irgendwie von der Linuxfestplatte Word starten.

Bitte jetzt keine Fragen, warum ich das möchte. Nur soviel: Ich habe einige Worddokumente bekommen, die aber unter OpenOffice nicht richtig dargestellt werden.

Werbung:
rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3724
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von rolle » 27. Dez 2006, 16:21

So dürfte das nicht klappen. Installiere Word direkt unter wine, dann kann es klappen.
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.

Anomander
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 17. Dez 2006, 16:40
Kontaktdaten:

Beitrag von Anomander » 27. Dez 2006, 16:22

Also ich glaube, wenn überhaupt, dann solltest du nicht das bereits installierte Word starten, sondern es mit wine neu installieren, da du dir sonst einiges an der Win-Installation kaputtmachen kannst.

Außerdem glaube ich, dass es mit Office-Produkten unter wine im Allgemeinen nicht allzu gut aussieht (Versuch kann allerdings ja nix schaden ;) )

Für Office-Anwendungen bietet sich eigentlich CrossOver Office an, das ist aber leider kostenpflichtig...

stefan.becker
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1140
Registriert: 12. Mär 2006, 17:23

Beitrag von stefan.becker » 27. Dez 2006, 16:31

Doch, ich frage jetzt wozu du das brauchst.

Aktuelle Word Versionen arbeiten mit WINE nicht vernünftig.

Aber folgendes geht relativ problemlos: Die Word, Excel und Powerpointviewer funktionieren mit WINE.

Texte bearbeiten kann man ja mit Open Office.

Falls du Word ernsthaft nutzen willst/musst: Entweder Crossover oder eine VM per Qemu/VMWARE.

Alles andere macht keinen Sinn.

Luka4
Member
Member
Beiträge: 78
Registriert: 15. Mär 2004, 10:09

Beitrag von Luka4 » 27. Dez 2006, 20:21

Hallo!
Danke für die Hilfe.

Ich habe ein Word Dokument ohne Text, aber mit einer eigefügten Grafik.
Wenn ich dieses mit OpenOffice öffne, ist stimmt die Formatierung nicht mehr, und ich bekomme sie auch mit den Funktionen von OpenOffice nicht mehr so hin.

Mein größtes Poblem ist allerdings, der Drucker, den ich zur Zeit zur Verfügung habe nicht unter Windows 98 läuft und das herunterladen eines Treibers ohne DSL ca. 90 min.dauern würde.

Ich brauche hier also keine Hilfe mehr.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast