Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Vmware Server 10.2

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Klony

Vmware Server 10.2

Beitrag von Klony » 22. Dez 2006, 18:22

Hallo Mal sone frage ich bekomm einfach Suse10.2 nicht installiert mit Vmware Server. Es kommt immer die Fehlermeldung
[img=http://img102.imageshack.us/img102/70/scrennbc1.th.jpg]
Kann mir jemand sagen woran das liegt ich habe suse10.2 auf cds... Hab es auch schon versucht mit einem image geht auch nich.:(. Das einzige was geht ist suse10.0 aber das ist ne DVD... Aber ich will eben Suse10.2

Kann mir jemand helfen...

Werbung:
stefan.becker
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1140
Registriert: 12. Mär 2006, 17:23

Beitrag von stefan.becker » 22. Dez 2006, 19:00

Kann mir jemand helfen...
Ohne genaue Angaben? Nein.

Beschreibung der Hardware, vmx-Datei.

Hast du die CD schon mal auf echter Hardware getestet? md5-Summen in Ordnung? Wie das Image angelegt?

Klony

Beitrag von Klony » 22. Dez 2006, 22:51

ja ist alles heil hab es überprüft

stefan.becker
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1140
Registriert: 12. Mär 2006, 17:23

Beitrag von stefan.becker » 22. Dez 2006, 22:57

Ja das sind ja konkrete Angaben. Also dann ist mir die Ursache klar. Es liegt an: geht nicht.

stefan.becker
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1140
Registriert: 12. Mär 2006, 17:23

Beitrag von stefan.becker » 22. Dez 2006, 23:04

Nochmal auf deutsch: Entweder schreibst du deine gesamte Konfiguration mal zusammen oder man kann nichts sagen. Und dann bitte _genau_.

"Alles ist heil" ist wirklich sehr hilfreich bei der Fehlersuche *g*

Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 23. Dez 2006, 09:55

Sorry aber 'ich hab alles richtig gemacht und es geht trotzdem nicht' ist eine Fehlerbeschreibung mit der WIRKLICH niemand etwas anfangen kann. Selbst wenn's stimmt.

Ich habe openSUSE 10.2 bisher nur zweimal installiert - unter VMware Workstation 5.5.3 und unter VMware Server 1.0.1 von der DVD ISO und das verlief auf beiden Systemen ziemlich problemlos.

Die Konfiguration einer VMware virtuellen Maschine steht in einer Textdatei mit Endung VMX. Poste die mal.

Wenn VMware nicht von CD/DVD/ISO bootet dann lag bei mir bisher immer eines der folgenden Probleme vor:
1. Konfigurations/Bedienungsfehler durch mich (z.B. in der VM ist die CD/DVD nicht vorne in der Bootreihenfolge und auf der virtuellen Platte ist schon irgendwas drauf)
2. Die 'legacy emulation' Einstellung bei der virtuellen CD/DVD (mit der hatte ich mit früheren Versionen mal ab und zu Probleme)
3. Wohl ein VMware Bug der dazu führt daß VMware nicht sauber erkennt ob das jetzt CD oder DVD oder was ist. Es klappt dann wenn man statt der ISO die gebrannte CD/DVD verwendet (oder war das andersrum?)
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

Antworten