Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Datenrettung unter Knoppix

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
ranulf
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 28. Nov 2006, 13:30
Wohnort: Nordfriesland
Kontaktdaten:

Datenrettung unter Knoppix

Beitrag von ranulf » 14. Dez 2006, 20:19

Moin Moin
Bei dem Update von Suse 10.0-10.1 kam es zum zusammenbruch meines system. Nun würde ich gerne meine Daten retten. Wie komme ich mit Knoppix an die alten Partitionen? oder wie rette ich meine alten Daten sonst. BTW: ich bin blutiger Anfänger, vielleicht gibt es ja einen Hinweis auf ausführliche beschreibung

Gruß Ranulf

Werbung:
Benutzeravatar
Geier0815
Administrator
Administrator
Beiträge: 4245
Registriert: 14. Jun 2004, 09:12

Beitrag von Geier0815 » 15. Dez 2006, 09:31

Wenn Du von der CD gebootet hast, werden dir deine Partitionen normalerweise auf dem Desktop angezeigt. Wenn Du draufklickst werden diese nur lesend eingehängt und Du kannst sehen was noch an Daten vorhanden ist.

Der weitere Weg hängt davon ab wie Du die Daten sichern willst. CD brennen? Usb-Festplatte anschließen? Über das Netzwerk?
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?

ranulf
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 28. Nov 2006, 13:30
Wohnort: Nordfriesland
Kontaktdaten:

Ich habe zwei Dargestellte Laufwerke

Beitrag von ranulf » 15. Dez 2006, 19:36

Moin, Geier 0815

Ich habe vor meine Daten auf eine CD zubrennen. Die Daten auf der Festplatte "hda2" zeigen alle ein Zahnrad Symbol und erinnern nicht an eine von meinen alten Bild oder Text Dokumenten. Deshalb weis ich nicht ob es sich um meine alten Daten handelt, da der Ersteller dieser Datenbank mit knoppix betitelt wird.

mit freundlichen Grüßen
ranulf

Benutzeravatar
Geier0815
Administrator
Administrator
Beiträge: 4245
Registriert: 14. Jun 2004, 09:12

Beitrag von Geier0815 » 15. Dez 2006, 20:14

Findest Du dort nicht deine alte Datenstruktur? Das Du dich erst über /home zu deinem Userverzeichnis durchhangeln mußt, ist dir aber schon klar?
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste