Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Idee für Datenbackup - Gut oder schlecht ?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Uhu87

Idee für Datenbackup - Gut oder schlecht ?

Beitrag von Uhu87 » 4. Dez 2006, 14:52

Hallo

Habe eine Idee für einen Datenbackup.
Möchte ein kleines Skript schreiben welches sich nach aufruf eine CronJobs an einen FTP-Server verbindet.
Dann soll es einen den Inhalt eines gewissen Ordners auf den FTP-Space kopieren.
Ist es möglich dort irgendwie eine kleine Funktion ein zu bauen, das nur wirklich veränderte Daten hoch geladen werden ?

Sprich um den Traffic nicht zu übetreiben Dateien die Lokal die selbe Version sind wie aufm FTP-Server einfach gar nicht zu übertragen ??
Es muss natürlich gewährleistet sein das dies auch zu 100% Funktioniert...

Würde mich über Hilfe und Ratschläge sehr freuen !

Gruß Uhu

Werbung:
Benutzeravatar
nbkr
Guru
Guru
Beiträge: 2857
Registriert: 10. Jul 2004, 15:47

Beitrag von nbkr » 4. Dez 2006, 16:40

Es gibt ein Tool welches sowas für dich macht. Es verschlüsslt die Daten sogar noch, damit niemand auf dem FTP Server lesen kann: duplicity.
Kann gar nicht sein, ich bin gefürchtet Wald aus, Wald ein.

Leviathan
Hacker
Hacker
Beiträge: 510
Registriert: 30. Aug 2006, 15:30
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Leviathan » 4. Dez 2006, 16:42

Ist kein FTP, aber verbreitet.

rsync mit ssh-key authentifizierung.

Gruß Dominik

rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3724
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von rolle » 4. Dez 2006, 22:33

wput, funktioniert genauso wie wget, nur andersherum.
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste