Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

2.4er rpm link ?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
EvilSnoop
Member
Member
Beiträge: 52
Registriert: 25. Feb 2004, 15:16

2.4er rpm link ?

Beitrag von EvilSnoop » 16. Mai 2004, 23:45

hiho

ich hab den 2.6er kernel bei mir als rpm installiert und jetz geht leider nixmehr

jetz wüsste ich gerne wo ich den 2.4.21 (oder nen anderen 2.4er) kernel als .rpm saugen kann

hab schon google und die suchi im forum bedient und die linux cd´s (dvd hab ich leider verliehen) durchgesucht aber nix gefunden

greetz

EvilSnoop
"It´s Quality, NOT Quantity."
OS: SuSE 9.3 @ Kernel 2.6.11 (default)
WM: KDE 3.2.2
CPU: Athlon XP 1600+
RAM: 512 MB DDR

Werbung:
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3710
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo » 16. Mai 2004, 23:50

Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild

Benutzeravatar
EvilSnoop
Member
Member
Beiträge: 52
Registriert: 25. Feb 2004, 15:16

Beitrag von EvilSnoop » 17. Mai 2004, 06:32

super, danke für die links !! :)

wollte den kernel gerade draufspielen doch jetz geht auf einmal noch weniger als vorher, kann mich nichmehr einloggen
"couldn´t change tty for read only filesystem"

ka wieso ich auf einmal nichmehr schreiben kann, kde und login liefen vorher noch :|

naja mit rescue von cd oder so bekommt man das sicher hin oder ?

werd erstmal arbeiten fahren.......
"It´s Quality, NOT Quantity."
OS: SuSE 9.3 @ Kernel 2.6.11 (default)
WM: KDE 3.2.2
CPU: Athlon XP 1600+
RAM: 512 MB DDR

Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel » 18. Mai 2004, 14:11

japp..richte alles mit dem rescue system wieder!

und das nächste mal den neuen kernel NEBEN den alten installieren und testen und nicht gleich drüber!

http://www.thomashertweck.de/kernel26.html
ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/people/kraxel/README
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild

quizzmaster
Member
Member
Beiträge: 73
Registriert: 11. Mai 2004, 17:10
Wohnort: Frankfurt/Main
Kontaktdaten:

Beitrag von quizzmaster » 23. Mai 2004, 19:52

Ich fänds gut wenn man mal für kleine Linux Foranschreiter ne Anleitung schreiben könnte wie man den Kernel Updated.

Das fänd ich suuper :D

Die Anleitung für KDE 3.2.2 hat mir auch sehr geholfen.

thx
greetz
quizzmaster

Ordnung braucht nur der Dumme, das Genie beherrscht das Chaos Albert Einstein

Gast

Beitrag von Gast » 24. Mai 2004, 10:20

Die beste Anleitung die ich kenne:

http://www.thomashertweck.de/kernel.html

quizzmaster
Member
Member
Beiträge: 73
Registriert: 11. Mai 2004, 17:10
Wohnort: Frankfurt/Main
Kontaktdaten:

Beitrag von quizzmaster » 24. Mai 2004, 14:27

Da muss ich doch die für Kernel 2.6 nehmen oder?

Wenn ich von 2.4.x auf den 2.6 updaten will.

Also halt von dem der bei SuSE 9.0 dabei ist auf den neuen :D

So ich hoffe das war verständlich :D
greetz
quizzmaster

Ordnung braucht nur der Dumme, das Genie beherrscht das Chaos Albert Einstein

quizzmaster
Member
Member
Beiträge: 73
Registriert: 11. Mai 2004, 17:10
Wohnort: Frankfurt/Main
Kontaktdaten:

Beitrag von quizzmaster » 24. Mai 2004, 17:16

Ich hab mir jetzt mal diese Anleitung angeschaut und weis net welche Quellen ich saugen soll.

Außerdem werd ich wohl oder übel auf den neuen Kernel umsiteigen müssen, weil mit dem (Mit der SuSE 9.1 Live Eval ausprobiert) mein onboard Lan-Chip mit dem tulip Modul geht.

Gibts da auch was für totale noobs? :D

Schade das es da nicht einfach n' RPM Packet gibt was man einspielt und dann sagen kann neue Bootoption im GRUB :(
greetz
quizzmaster

Ordnung braucht nur der Dumme, das Genie beherrscht das Chaos Albert Einstein

Gast

Beitrag von Gast » 24. Mai 2004, 17:46

Gibt's doch! Du kannst einfach den Kernel aus der 9.1 auf deiner 9.0 installieren.

siehe: http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=4680

Voraussetzung sind allerdings aktuelle module-init-tools (ich bin nicht ganz sicher, ob die von der 9.0 nicht schon ausreichend sind, ich hatte auf jeden Fall ein Update eingespielt) und neue ALSA Pakete (gibt es neben dem Kernel-rpm soweit ich weiss noch auf'm SuSE FTP-Server bei Kraxel oder Mantel).

Und den Eintrag in der grub.conf kriegst du recht einfach selber hin. Der neue Kernel ist mit einer eigenen Versionsnummer versehen und kann daher bequem neben den alten Kernel gesetzt werden.

Auf jeden Fall stehen in dieser Rubrik jede Menge Tipps dazu. Brauchst also keine Quellen!

Falls du doch Lust auf's kompilieren bekommst: Quellen gibt es auf deiner SuSE-CD und bei Kernel.org

Antworten