Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

VMWare 5.5.2 und SuSE 10.1 HELP

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
odenko
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 5. Mai 2006, 09:39

VMWare 5.5.2 und SuSE 10.1 HELP

Beitrag von odenko » 15. Nov 2006, 10:42

Hallo,
ich habe mal wieder ein kleines Problem, mit dem ich nicht klar komme.
Ich möchte ja schon länger zu Linux wechseln und 2 Rechner laufen auch schon damit. Aber ich benötige auch noch was Windows. Jetzt habe ich Parallels Workstation 2.2 installiert und es läuft. Wolltemir aber auch noch VMware Workstation anschaun.Also installiert.
Any-any-patch dazu. Kernel sourcen und EntwickerTools sind installiert.
Wenn ich dann zur Configuration komme bleibt das Ganze beim Ende der EULA stehen und nichts tut sich.
Hab schon im Forum und im Web rum gesucht, aber nix gefunden.
Hat jemand ne Idee???
[/i]

Werbung:
jengelh
Guru
Guru
Beiträge: 4039
Registriert: 20. Nov 2004, 17:42
Kontaktdaten:

Beitrag von jengelh » 15. Nov 2006, 13:20

Die DOS-Zeiten kennt echt keiner mehr...

Q wie quit.

odenko
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 5. Mai 2006, 09:39

Beitrag von odenko » 15. Nov 2006, 16:48

Man bist Du gesprächig :lol:
Habs aber trotzdem gerafft. Kenne DOS übrigens recht gut. Bin aber wohl etwas verwindofft die letzten Jahre.
Läuft super.
Merci

Hab noch ein Problem. USB fehlanzeige???

Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 15. Nov 2006, 17:04

Welche Anzeige fehlt denn beim USB ?
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

stefan.becker
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1140
Registriert: 12. Mär 2006, 17:23

Beitrag von stefan.becker » 15. Nov 2006, 21:04

USB

VMWARE unterstützt USB Geräte. Es gibt aber gewisse Einschränkungen, z. B. wird USB 1.1 emuliert, nicht 2.0.

Ein USB Gerät kann in VMWARE bzw. dem Gast gehen, muss aber nicht. Sinnvoll ist vor der Anschaffung zu prüfen, ob das Host-OS das Gerät auch unterstützt. Die Aufgabe von VMWARE ist es nicht, Hardware zu nutzen, die im Host nicht geht.

Im folgenden wird ein korrekt eingerichteter Host-USB-Adapter vorausgesetzt.

Damit im Gast überhaupt USB geht, muss bei Workstation/Server ein USB-Adapter in der GUI hinzugefügt werden. Beim Player muss dazu folgende Zeile in die vmx-Datei eingefügt bzw. geändert werden:

Code:

usb.present = "TRUE"

Dadurch wird beim Neustart des Gastes ein USB-Adapter erkannt. Damit auch die Geräte im Gast eingebunden werden können, nutzt VMWARE das USB-FS. Dieses muss beim Hochfahren des Rechners gemountet werden. Dazu sollte folgende Zeile in der Datei "/etc/fstab" stehen:

Code:

usbfs /proc/bus/usb usbfs auto 0 0

Ist die Zeile bereits enthalten, aber mit "noauto", kann man als "root" auch einfach "mount usbfs" vor dem Start von VMWARE eingeben.

odenko
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 5. Mai 2006, 09:39

Beitrag von odenko » 16. Nov 2006, 10:33

Danke.
War eigentich ganz einfach. Mußte USB Devices nur im Menü aktivieren. :oops:
Ich lerne das alles schon noch. :P
Aber danke für die Hilfe
Bin jetzt ein gutes Stück weiter auf dem Weg zu Linux auf dem Hauptrechner.

Antworten