Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

VmWare Server u. Suse 10.2 Beta

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
ComputerFAN
Newbie
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 30. Jun 2006, 16:41

VmWare Server u. Suse 10.2 Beta

Beitrag von ComputerFAN » 8. Nov 2006, 04:00

Hallo ihr da,

ich habe mir vor ein paar Stunden die Beta Suse 10.2 gezogen ( unzwar die 5 cd's ) Beta. Ich möchte diese jetzt unter VmWare Server installieren u. prob.. also ich schieb die 1 'ste Cd ins Virtuelle Laufwerk von VmWare, install startet alles gut. Ich komme genau bis zum formatieren der Festplatten ich habe schon beide Festplatteneinstellungen unter VmWare ausprob, also Scsi u. IDE und nehme auch bzw.. wollte es den Partitionsvorschlag von Suse annehmen 500 swaap, 2,5 root u. 3,5 home.Dann bricht die Installation ab mit der Fehlermeldung das es ein probl.. mit formatieren von EX3 gab. Liegt es vllt. dran das die platten ( virt.. zu klein sind ? ).

Mfg Computerfan

Werbung:
ComputerFAN
Newbie
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 30. Jun 2006, 16:41

Re: VmWare Server u. Suse 10.2 Beta

Beitrag von ComputerFAN » 9. Nov 2006, 05:47

ComputerFAN hat geschrieben:Hallo ihr da,

ich habe mir vor ein paar Stunden die Beta Suse 10.2 gezogen ( unzwar die 5 cd's ) Beta. Ich möchte diese jetzt unter VmWare Server installieren u. prob.. also ich schieb die 1 'ste Cd ins Virtuelle Laufwerk von VmWare, install startet alles gut. Ich komme genau bis zum formatieren der Festplatten ich habe schon beide Festplatteneinstellungen unter VmWare ausprob, also Scsi u. IDE und nehme auch bzw.. wollte es den Partitionsvorschlag von Suse annehmen 500 swaap, 2,5 root u. 3,5 home.Dann bricht die Installation ab mit der Fehlermeldung das es ein probl.. mit formatieren von EX3 gab. Liegt es vllt. dran das die platten ( virt.. zu klein sind ? ).

Mfg Computerfan



Achso ja ...

bin noch nicht so'N Hardcoreposter *gg* .. mein Hostbetriebsystem ist Suse 10.1 u. mit 500 meine ich mb u. 2,5 u. 3,5 GB...




:oops:

stefan.becker
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1140
Registriert: 12. Mär 2006, 17:23

Beitrag von stefan.becker » 9. Nov 2006, 19:32

VMWARE unterstützt halt nicht jede Distribution. Vor allem nicht die neuesten.

Sind die Datenträger denn per md5sum überprüft werden? Wenn nein, unbedingt nachholen.

jengelh
Guru
Guru
Beiträge: 4039
Registriert: 20. Nov 2004, 17:42
Kontaktdaten:

Re: VmWare Server u. Suse 10.2 Beta

Beitrag von jengelh » 9. Nov 2006, 20:26

ComputerFAN hat geschrieben:Hwollte es den Partitionsvorschlag von Suse annehmen 500 swaap, 2,5 root u. 3,5 home.
2,5 GB für root ist wohl doch etwas klein, sofern man nicht Textmode Only nimmt. Allerdings
Dann bricht die Installation ab mit der Fehlermeldung das es ein probl.. mit formatieren von EX3 gab.
Sollte dann der Fehler nicht bei mkfs.ext3 liegen, sondern während der Installation (oder besser noch: vorher! Da sollte was rot angezeigt werden, dass zu wenig Platz vorhanden ist)
VMWARE unterstützt halt nicht jede Distribution. Vor allem nicht die neuesten.
Dafür kann es mit Vista B2, Solaris 11_snv und MINIX aber ziemlich gut umgehen.

Benutzeravatar
Divine
Hacker
Hacker
Beiträge: 312
Registriert: 11. Feb 2005, 07:39
Wohnort: /germany/berlin

Beitrag von Divine » 9. Nov 2006, 20:36

jupp mehr speicherplatz ist das stichwort!
Gruß Divine

Antworten