Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

lts.conf für PS/2 Maus an /dev/ttyS0

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
pingu
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 1. Jun 2004, 15:57

lts.conf für PS/2 Maus an /dev/ttyS0

Beitrag von pingu » 2. Nov 2006, 20:58

Hallo zusammen,

welchen Eintrag schreibe ich in die /opt/ltsp/i386/etc/lts.conf, um eine PS/2 Scrollmaus mit PS/2-Stecker (nicht USB) per Adapterstecker am 9-poligen seriellen Anschluss eines älteren Thin-Clients zu betreiben.
Bislang erfolglos waren verschiedene Kombinationen folgender Einträge:

X_MOUSE_PROTOCOL = "PS/2" oder auch "IMPS/2" und "Intellimouse"
X_MOUSE_DEVICE = "/dev/psaux" bzw. "/dev/ttyS0" oder "dev/input/mice"

Die alten seriellen Mäuse sterben langsam aus; was soll ich tun?

Gruß

Manfred

Werbung:
jengelh
Guru
Guru
Beiträge: 4039
Registriert: 20. Nov 2004, 17:42
Kontaktdaten:

Re: lts.conf für PS/2 Maus an /dev/ttyS0

Beitrag von jengelh » 3. Nov 2006, 17:26

pingu hat geschrieben:welchen Eintrag schreibe ich in die /opt/ltsp/i386/etc/lts.conf, um eine PS/2 Scrollmaus mit PS/2-Stecker (nicht USB) per Adapterstecker am 9-poligen seriellen Anschluss eines älteren Thin-Clients zu betreiben.
Bislang erfolglos waren verschiedene Kombinationen folgender Einträge:

X_MOUSE_PROTOCOL = "PS/2" oder auch "IMPS/2" und "Intellimouse"
X_MOUSE_DEVICE = "/dev/psaux" bzw. "/dev/ttyS0" oder "dev/input/mice"

Die alten seriellen Mäuse sterben langsam aus; was soll ich tun?
Wie /dev/input/mice schon sagt ist es ein Device, dass alle lokal angeschlossenen Mäuse repräsentiert, da kommen also USB-Mouseevents, PS2-Mouseevents usw. rein. Dein Problem wohl => seriellen Treiber nicht geladen?

pingu
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 1. Jun 2004, 15:57

Beitrag von pingu » 3. Nov 2006, 21:31

Welches Modul fehlt denn bzw. sollte geladen sein?
Am Server läuft eine PS/2-Scrollmaus ohne Probleme; bei den Clients laufen nur die alten seriellen Mäuse mit 9-poligem Stecker.

Gruß

Manfred

jengelh
Guru
Guru
Beiträge: 4039
Registriert: 20. Nov 2004, 17:42
Kontaktdaten:

Beitrag von jengelh » 4. Nov 2006, 00:55

CONFIG_SERIAL_8250=y (meist im Kernel, sonst 8250*.ko), CONFIG_MOUSE_SERIAL=m (sermouse.ko)

pingu
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 1. Jun 2004, 15:57

Beitrag von pingu » 12. Nov 2006, 11:53

Äh...?
Irgendwie bin ich da noch nicht weiter gekommen; am Server laufen die Mäuse ohne Probleme, also müssten doch die Treiber geladen sein?
Aber bei den Clients geht nur der Eintrag /dev/ttyS0, jeder andere Gerätename führt zur Fehlermeldung, dass ein core pointer fehlt und der X-Server startet nicht.
Das /dev/psaux kann ich über den seriellen Anschluss nicht ansprechen; was soll ich tun?

Gruß

Manfred

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste