Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Mehr Sicherheit mit PHPSecInfo

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Klaus-D. Wenger
Hacker
Hacker
Beiträge: 271
Registriert: 24. Dez 2004, 12:03
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Mehr Sicherheit mit PHPSecInfo

Beitrag von Klaus-D. Wenger » 29. Okt 2006, 15:55

Mehr Sicherheit mit PHPSecInfo

PHPSecInfo ist ein Tool, das einen schnellen Überblick über die sicherheitsrelevanten Einstellungen einer PHP-Installation verschaffen soll. PHPSecInfo ist analog zur PHP-internen Funktion phpinfo() ein einfaches Skript, dessen Aufruf eine nach phpinfo-Vorbild gestaltete Seite produziert, die einen Überblick über momentan 16 sicherheitsrelevante Einstellungen in der php.ini erlaubt. Je nach Einstellung einzelner Optionen wie "allow_url_fopen" werden Hinweise gegeben, warum die aktuellen Einstellungen unter Umständen ein Sicherheitsrisiko sein könnten.

Für unerfahrene PHP-Entwickler und Administratoren kann das Skript einen guten Ansatzpunkt bieten, mehr über sichere PHP-Konfigurationen zu lernen sowie sich einen Überblick über die Verwundbarkeit des eigenen Environments zu schaffen.

http://entwickler.com/itr/news/psecom,i ... id,82.html

Weitere Infos:
http://www.phpsec.org/projects/phpsecinfo/
OpenSUSE 11.2
- Eine einfache Lösung aus de.comp.lang.php.misc Date: Tue, 07 Oct 2003 20:03:32:
>> Wenn ihr PHP zu Dokumentationszwecken ausdrucken müsst, was verwendet
>> ihr dann?

Einen Drucker?

Werbung:
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste