Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Runde Ecken - in Wordpress

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Runde Ecken - in Wordpress

Beitrag von Yehudi » 24. Okt 2006, 23:07

Hier habe ich eine schöne Beschreibung für Runde Ecken:
http://www.linux-club.de/faq/Umstieg_vo ... unde_Ecken

Das funktioniert auch soweit ganz gut auf einer blanken html-Seite. Jetzt versuche ich das gerade in mein template bei Wordpress auf der Sidebar anzuwenden, leider ohne Erfolg.

Die html-Teile habe ich in sidebar.php im theme entsprechend (also obendrüber und unten drunter) eingebaut, und das ganze ins css eingepasst. Ich habe das ganze auch noch mal als id ausprobiert.

Momentan sieht das CSS für diesen Teil so aus:

Code: Alles auswählen

#sidebar
{
        background: #e7e7e7;
	padding: 20px 0 10px 0;
	margin-left: 499px;
	width: 240px;
	}
Den ursprünglich grauen defaulthintergrund habe ich weiß gemacht, um die Sidebar per CSS zu bearbeiten. Damit kann ich dann die Abstände selber bestimmen. http://www.engelfuerst.de/

Werbung:
Klaus-D. Wenger
Hacker
Hacker
Beiträge: 271
Registriert: 24. Dez 2004, 12:03
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Runde Ecken - in Wordpress

Beitrag von Klaus-D. Wenger » 26. Okt 2006, 05:04

Yehudi hat geschrieben:http://www.engelfuerst.de/
it runden Ecken habe ich mich nicht beschäftigt und muss da passen. Deine Texte müssen aber bei Gelegneheit zusammen gezogen werden, da Wordpress einen eigenen Zeilenumbruch hat, das sieht so etwas abgehakt aus.

gruss aus Bremen
OpenSUSE 11.2
- Eine einfache Lösung aus de.comp.lang.php.misc Date: Tue, 07 Oct 2003 20:03:32:
>> Wenn ihr PHP zu Dokumentationszwecken ausdrucken müsst, was verwendet
>> ihr dann?

Einen Drucker?

Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Yehudi » 26. Okt 2006, 12:00

Danke für den Hinweis, das lässt sich am besten bearbeiten, wenn man den html-Editor öffnet, den Text per Copy & Paste in ein Textbearbeitungsprogramm kopiert, per Suche & Ersetzen das Tag <br /> rausschmeißt. Anschließend kopiert man den übrigbleibenden Quelltext zurück.

tomte
Hacker
Hacker
Beiträge: 798
Registriert: 15. Nov 2003, 13:40
Wohnort: 16°08'12"E / 56°34'08"N

Beitrag von tomte » 26. Okt 2006, 14:15

Ich finde ja, dass runde Ecke sich gegenseitig etwas aufheben, aber trotzdem hilft google immer gerne weiter:

http://aktuell.de.selfhtml.org/artikel/css/runde_ecken/
http://www.neuroticweb.com/recursos/css-rounded-box/
http://www.andreas-kalt.de/webdesign/tu ... unde-ecken
Nothing is easier than being busy - and nothing more difficult than being effective.

Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Yehudi » 26. Okt 2006, 15:25

Ich habe das Problem gelöst:
http://www.linux-club.de/faq/Umstieg_vo ... ie_Sidebar

@tomte: Der erste und zweite Link sind mit Grafiken, auf diese Grafiken wollte ich aber verzichten. Bei dem mittleren Link handelt es sich um ein änliches Prinzip, wie ich es unter dem oben genannten Link schon erklärt hatte. Da es sich um eine Sidebar handelt, ist das Problem damit nicht zu lösen. Danke aber für die Links ich werde die dort noch mit reinsetzen.

Antworten