Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[solved] Kann mit Live CD keine lokalen Laufwerke mounten

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
hellemon
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 25. Jan 2005, 08:20
Wohnort: München
Kontaktdaten:

[solved] Kann mit Live CD keine lokalen Laufwerke mounten

Beitrag von hellemon » 10. Okt 2006, 12:34

Hallo zusammen,

ich habe da ein kleines Problem bei dem Ihr mir bestimmt helfen könnt,

habe mir die etwas ältere Version von Suse Linux 9.3 mit einem GNOME Desktop installiert. Das ganze läuft bei mir in einer VM Ware und ich bin absolut zufrieden damit.

Um in Linux ein wenig mehr Erfahrung sammeln zu koennen habe ich mir ein Buch gekauft >Linux Pannenhilfe< in diesen Buch wird beschrieben wie man sich einen Notfallkoffer zusammenbaut um Linux im Notfall auch dann noch zu Administrieren wenn garnichts mehr geht. Nun habe ich mir einmal FeahterLinux 0.7.5 downgeloadet/gebrannt und in der VM-Ware gestartet. Soweit so gut, alles lauft super nur kann ich nicht wie im Buch beschrieben die lokalen Festplatte mounten um z.B. ein Image von der Root Partition zu machen.

in der /etc/fstab stehen folgende Eintrage drin bezueglich lokaler Festplatten

Code: Alles auswählen

/dev/sda2            /                    reiserfs   acl,user_xattr        1 1
/dev/sda1            swap                 swap       pri=42                0 0

wenn ich den Befehl eingebe:

Code: Alles auswählen

mount /dev/sda2 /mnt/hd

bekomme ich immer diese Fehlermeldung: mount: /dev/sda2 is not a valid block device

wenn ich aber auf eine Freigabe in mein Windows System zugreifen moechte z.B mit folgenden Befehl:

Code: Alles auswählen

mount -t smbfs -o username=username,password=password //10.0.0.1/freigabe /mnt/hd
dann funktioniert es einwandfrei und ich kann das Netzlaufwerk mounten.

Wo ist jetzt mein Denkfehler, kann ich uberhaupt auf die Festplatten zugreifen?

wuerde mich ueber eine Antwort freuen.

Danke und Gruss

Hellemon
Zuletzt geändert von hellemon am 11. Okt 2006, 16:42, insgesamt 1-mal geändert.
Suse Linux 9.3
GNOME Desktop
Linux gnome 2.6.11.4-21.7-default

Werbung:
Benutzeravatar
Geier0815
Administrator
Administrator
Beiträge: 4260
Registriert: 14. Jun 2004, 09:12

Beitrag von Geier0815 » 10. Okt 2006, 13:14

Tut mir leid dir nicht wirklich helfen zu können, aber mit deiner Distribution kenn ich mich so überhaupt nicht aus, ich kenne sie nicht mal.
Was mich aber stutzig macht ist die Tatsache dass dein Laufwerk als SCSI-Gerät eingebunden werden soll.

Als guter Tipp von mir: Nimm als RettungsCD Kanotix, da haben wir etliche User die es nutzen und die Verbreitung im Allgemeinen ist größer. Ausserdem haben die ein schönes Forum und ein nettes Wiki.
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?

hellemon
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 25. Jan 2005, 08:20
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von hellemon » 11. Okt 2006, 16:33

Hallo Geier0815,

vielen Dank für den Hilfreichen Tipp, die LiveCD ist wirklich sehr gut und schnell.

Hier wird auch ohne weiteres das lokale Laufwerk von Suse Linux erkannt und unter /media/sda2 eingebunden.

Mache gerade mit partimage ein Testimages und werde es heute abend einmal wo anderes reinjagen um zu sehen wie das ganze funktioniert.

Kanotix gibt mir zwar noch eine Fehlermeldung aus wenn ich ein Netzlaufwerk mounten möchte - Die soviel sagt das er die smb.conf nicht finden kann. Mountet aber trotzdem das Netzlaufwerk und bindet es unter /mnt ein.

Auch funktioniert der Zugriff ohne weiteres über Konqueror mit smb://rechner/freigabe

Jetzt heißt es eigentlich nur die WIKI durcharbeiten und freuen :-)

Danke nochmal und viele Grüße

Hellemon
Suse Linux 9.3
GNOME Desktop
Linux gnome 2.6.11.4-21.7-default

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast