Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Verbindung Host - Client in VMware

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Holger36
Newbie
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 9. Jun 2006, 11:50
Wohnort: Thüringen

Verbindung Host - Client in VMware

Beitrag von Holger36 » 9. Okt 2006, 14:39

Hallo Linux Freunde.

Ich habe einen VMware Player und ein fertiges SuSe 10.0 System als vmx Datei (beides von einer Heft CD).
Wenn ich nun auf meinem Host PC (auch SuSe 10.0) die VMware mit dem virtuellen 10.0 starte bekomme ich keine Verbindung.
Ich habe eine echte Netzwerkkarte (Host) und eine virtuelle in VMware. Nun ist es mir ein Rätsel wie ich da ein Netzwerkkabel einstöpseln kann - besonders in die virtuelle Netzwerkkarte. :roll:

Könnte mir da bitte mal jemand auf die Sprünge helfen?

Werbung:
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 9. Okt 2006, 14:57

http://www.vmware.com/support/pubs/

Doku lesen - speziell zur Konfiguration der Netzwerkkarte (hostonly/NAT/bridged)
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

Holger36
Newbie
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 9. Jun 2006, 11:50
Wohnort: Thüringen

Beitrag von Holger36 » 9. Okt 2006, 23:17

Bin so richtig noch nicht schlau geworden. (Ja ich gebs zu mein Englisch ist schlecht.)
Gibt es die Anleitung auch auf deutsch?

Was muß ich starten oder in der Konsole eingeben? Habe mal in der Konsole vmware-ping eingegeben und das bekommen:

VMware's ping

Usage: vmware-ping
<hostname> : remote host
[-i <seconds>] : interval (default is 1)
[-t <seconds>] : timeout (default is 10)
[-s <bytes>] : packet payload size (default is 56, min is 1)
[-q] : quiet mode
[-b] : broadcast mode

Sends one request packet to the remote host every 'interval' seconds
until we get a reply or 'timeout' seconds have elapsed


Ist das gut oder schlecht ? Brauche noch mehr Hilfe. Danke.

Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 10. Okt 2006, 09:22

Hostonly: kommuniziert nur mit Host
NAT: geht über die IP vom Host nach außen
Bridged: Karte kriegt ihre eigene IP und die virtuelle Maschine wird wie ein separater PC angesprochen
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

Holger36
Newbie
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 9. Jun 2006, 11:50
Wohnort: Thüringen

Beitrag von Holger36 » 10. Okt 2006, 09:43

Sind das jetzt 3 verschiedene Möglichkeiten eine Verbindung herzustellen? Und ich such mir eine aus.

Oder muß ich alle drei in Reihe verwenden? Hostonly>NAT>Bridged

mystic
Member
Member
Beiträge: 164
Registriert: 19. Apr 2006, 12:55
Wohnort: Villingen-Schwenningen

Beitrag von mystic » 10. Okt 2006, 15:07

am einfachsten ist wahrscheinlich der bridged modus. im player kannst du unter "devices"->ethernet->bridged den bridged-modus auswählen (auch alle anderen)
Mein System: Bild

Holger36
Newbie
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 9. Jun 2006, 11:50
Wohnort: Thüringen

Beitrag von Holger36 » 11. Okt 2006, 23:06

Tut mir leid das ich mich erst jetzt melde - viel Arbeit. (zum Glück hat man noch welche)

Also den bridged modus habe ich aktiviert - was muß ich nun machen?

Ich hatte unter Linux noch nie mit Netzwerken zu tun. Ins Internet nehme ich den Bongosurfer und der macht zum Glück alles allein. Möchte das mit dem Netzwerk aber gern verstehen.

Holger36
Newbie
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 9. Jun 2006, 11:50
Wohnort: Thüringen

Beitrag von Holger36 » 3. Nov 2006, 19:15

Kann mir denn niemand sagen was ich nun mit dem "bridged modus" machen muß??? Schade. :cry:

urbanswelt
Member
Member
Beiträge: 112
Registriert: 17. Jul 2006, 17:52
Wohnort: Bernbeuren
Kontaktdaten:

Beitrag von urbanswelt » 3. Nov 2006, 20:39

Also wenn ich mich so recht entsinne =) ...

Wenn du auf Bridged stehst dann sollte das so passen ... klappt immer bei mir ^^

Nun musst du aber noch deine Karte in der vm einstellen !!!
Sprich bei deinerVM Susue 10.0 ... über yast ...

Mache das mal dann sollte es laufen ;)
AMD C-60 APU with Radeon(tm) HD Graphics , RAM 4gb , ATI SBx00 Azalia (Intel HDA) ,Linux 3.1.9-1.4-desktop x86_64, Distri openSUSE 12.1Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast