update von 2.6.4kernel Fehlermel. modules.dpe nicht gefunden

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
osaka
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 22. Feb 2004, 23:01
Kontaktdaten:

update von 2.6.4kernel Fehlermel. modules.dpe nicht gefunden

Beitrag von osaka » 11. Mai 2004, 19:13

Hallo zusammen versuche den update des Kernels 2.6.4 rpm paket.
mit rpm -i kernelname.rpm auf mein System Suse 9.0 "neuinstallation" zu "installieren" allerdings erfolglos da mir das System die Meldung :

need update-modules.dep

ausgibt .

Also frage wofür ist dieses Modul, was bedeutet die .dpe Endung und wie kann ich dies hinbekommen.

Danke !
Wann wird Windows endlich No. 2 ?

Werbung:
Benutzeravatar
osaka
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 22. Feb 2004, 23:01
Kontaktdaten:

Beitrag von osaka » 13. Mai 2004, 00:55

ok hab erstmal selber gefunden das die Endung DEBIAN bedeutet und habe bis jetzt den KERNEL 2.6.6 einfügen können und das sogar mit erfolg und zum ersten mal nicht mit rpm packet sondern pure ! :-)

Danke das keiner mir weiter helfen konnte, langsam kommts mir vor als wurd mir der club ueberhaupt nicht helfen . Man kann irgendwie sich nur mal den stress vom lauter sucherei vom hals schreiben .

PS : Kernel 2.6.6. nun hab auch meine Wlan Karte allnet all0271 einbinden koennen in meine System . Bin stolz auf mich selbst nach ca. insgesamt 40 Stunden arbeitszeit wird das wohl richtig genial MIT SUSE ! 9.0 !

Da ich ne menge c# und c++ vertehe mach ich mal langsam an den Kernel ran mal sehen ob ich was kapiere ! Na ja auf der einen seite Mozilla auf der andren die shell und der Abend ist gerettet.

Mit freundlichen Grüssen osaka ......
Wann wird Windows endlich No. 2 ?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast