Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Windows Emulator für Spiele (Linux 10.0)

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
BlueMatter
Member
Member
Beiträge: 50
Registriert: 19. Sep 2006, 20:19

Windows Emulator für Spiele (Linux 10.0)

Beitrag von BlueMatter » 19. Sep 2006, 20:24

Hallo!
Ich habe Suse Linux 10.0, und wollte mir auch mal ein paar Spiele installieren. Nun habe ich schon einen Windows Emulator hier, aber der Emulator (Wine Rack), ist nur für 9.0 und nicht für 10.0. Ich wollte mir die neue Version für 10.0 kaufen, habe aber nirgends Wine Rack gefunden.

Könnt ihr mir einen anderen Windows Emulator empfehlen, mit dem ich neuere Speiele zocken kann, oder wenigsten irgendwelche bekannten?

Danke für die Hilfe im Vorraus

Werbung:
cero
Guru
Guru
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 19. Sep 2006, 20:26

Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

BlueMatter
Member
Member
Beiträge: 50
Registriert: 19. Sep 2006, 20:19

Beitrag von BlueMatter » 20. Sep 2006, 13:59

Hey, danke für die schnelle Antwort :D

Aber, kannst du mir sagen wo ich den bestellen, bzw kaufen kann? Ich habe schon bei Computeruniverse, Mind Factory, Amazon, etc. geguckt, doch nirgends das gefunden. Aber trozdem, danke schonmal.

mfg

Ole

INA_Medick
Member
Member
Beiträge: 188
Registriert: 8. Jan 2006, 21:27

Beitrag von INA_Medick » 20. Sep 2006, 15:13

Nicht durch Zorn, sondern durch Lachen tötet man.
OpenSUSE 10.2 - KDE 3.5.5

BlueMatter
Member
Member
Beiträge: 50
Registriert: 19. Sep 2006, 20:19

Beitrag von BlueMatter » 20. Sep 2006, 21:24

Ah danke, und noch ne Frage hinterher, weils so schön ist.... :lol:

Wiee finde ich herraus welche Kernel Version ich habe? Da ja nicht alle von Cedega unterstützt werden?

obec
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1193
Registriert: 27. Dez 2005, 21:34
Wohnort: /home/obec

Beitrag von obec » 20. Sep 2006, 21:31

Als Root in der Konsole anmelden und folgendes eingeben:

Code: Alles auswählen

rpm -qa | grep kernel
Dann weißt du es.

Gruß

obec
openSuSE 11.0
Mandriva Linux 2008 Spring
Gigabyte P35-DS3
Intel Pentium D Prozessor 3,40GHZ
4096 MB Arbeitsspeicher
Nvidia Geforce 7600GS 512MB

cero
Guru
Guru
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 20. Sep 2006, 22:24

Code: Alles auswählen

cero@Sirius:~> uname -r
2.6.16.21-0.13-default
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

BlueMatter
Member
Member
Beiträge: 50
Registriert: 19. Sep 2006, 20:19

Beitrag von BlueMatter » 20. Sep 2006, 22:44

Oh, danke, aber ihr müsst noch etwas gedult mit mir haben. Folgende, etwas dämliche Fragen. Wie bekomme ich überhaupt diese Root Konsole auf, welcher Code ist es denn nun, und wie finde ich raus was ich für eine XFreeB6 version habe, und was ist das? Und wie finde ich raus was ich für giblic habe....also welche Veriosn, und was ist auch das? Das brauche ich leider alles für Cedega....aber danke schonmal fpür die gedult.....

cero
Guru
Guru
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 20. Sep 2006, 22:51

Rootkonsole:
Konsole öffnen (Das Bildschirmicon in der Kickerleiste). Dort tippst Du "su" ohne die
Anführungszeichen. Dann wirst Du nach dem Rootpasswort gefragt. Beim eintippen
werden keine Sternchen o.ä. angezeigt:

Code: Alles auswählen

cero@Sirius:~> su
Passwort:
Sirius:/home/cero #
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 20. Sep 2006, 23:07

Wenn du eine aktuelle Suse hast, dann passt da auch das aktuelle Cedega drauf. Ist ja schließlich keine kleine Distribution.

Aber gut, das du nach sowas schon mal schaust. Das wird dir beim Hardwarekauf eine Hilfe sein.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Antworten