Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Cedega will keine Spiele starten

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
ing0
Member
Member
Beiträge: 173
Registriert: 1. Sep 2006, 16:37
Kontaktdaten:

Cedega will keine Spiele starten

Beitrag von ing0 » 15. Sep 2006, 20:24

halli hallo (schon wieder)

also folgendes,
hab cedega und suse 10.1

spiele lassen sich bestens via cedega installieren, sobald ich aber eins davon spielen will passiert rein gar nichts!

hab cedega und die engine schon ein paar mal neu installiert, alles ohne effekt!
weiß vielleicht jemand von euch woran das liegen kann?

/ati radeon x700
/intel dualcore 2.8
/2gb ram
/suse 10.1
/gnome 2.12.2

Werbung:
Stefan Staeglich
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 960
Registriert: 11. Mai 2004, 10:37

Beitrag von Stefan Staeglich » 15. Sep 2006, 20:42

Starte cedega mal über die Konsole. Welche Version hast du eigentlich?

Übrigens wäre es ganz nett, wenn du die Regeln der Groß-/Kleinschreibung beachten würdest.
Gruß Stefan

Benutzeravatar
ing0
Member
Member
Beiträge: 173
Registriert: 1. Sep 2006, 16:37
Kontaktdaten:

Beitrag von ing0 » 15. Sep 2006, 21:48

ich schreibe immer alles klein, das spart zeit.
ich benutzer cedega 5.2 mit selbiger engine.

ich weiß die frage doof, aber wie starte ich cedega in der konsole?
übrigens bin ich nicht scharf drauf meine spiele immer durch konsolenbefehle zu starten

Stefan Staeglich
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 960
Registriert: 11. Mai 2004, 10:37

Beitrag von Stefan Staeglich » 15. Sep 2006, 21:57

ing0 hat geschrieben:ich schreibe immer alles klein, das spart zeit.
:evil: Es kostet mich auch Zeit deine Postings zu lesen. Also kannst du diese gefälligst in eine vernünftige Form bringen. Dann spare ich nämlich Zeit. Sowas finde ich unmöglich. Eine Frechheit ist das, die ihresgleichen sucht. :evil:
ich weiß die frage doof, aber wie starte ich cedega in der konsole?
Eine Konsole starten. Wie das jetzt genau unter gnome geht weiß ich nicht, da ich kein gnome habe. Danach cedega eingeben und Enter drücken. Außerdem du solltest dir vielleicht mal das Wissen aneignen, wie man auf der Konsole arbeitet.
übrigens bin ich nicht scharf drauf meine spiele immer durch konsolenbefehle zu starten
Ich will ja auch nur, daß du mögliche Fehlermeldungen hier postest.
Gruß Stefan

Benutzeravatar
ing0
Member
Member
Beiträge: 173
Registriert: 1. Sep 2006, 16:37
Kontaktdaten:

Beitrag von ing0 » 16. Sep 2006, 09:52

ich zwinge dich ja nicht meine posts zu lesen ;)

also folgendes gibt die konsole raus:

Code: Alles auswählen

/home/ing0/.cedega/.winex_ver/winex-5.2/winex/bin/wine: can't exec 'G:/windows/F/Steam/steam.exe': error=21
Traceback (most recent call last):
  File "/usr/lib/transgaming_cedega/Point2Play_gui.py", line 2904, in ?
    gtk.main()
was ist zu tun, google gibt auch nicht viel sinnvolles her

Darkness
Newbie
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 19. Sep 2005, 09:09

Beitrag von Darkness » 16. Sep 2006, 15:16

*hust*

Also offen gestanden, finde ich es nicht gerade fair, jemanden einfach so auf mangelnde Rechtschreibung hinzuweisen und daraus sogar eine, naja, überflüssige Diskusion entstehen zu lassen. Es gibt weiss Gott genug Menschen, die trotz Schulabschluss immernoch Fehler machen...ich auch. Wie er aber sagte.....wenns einem Nerven kostet den Thread zu lesen.....ist ein freies Land. Kein Grund gleich ausfallend zu werden.....ist nur eine Charakterschwäche.

zum Tropic:

Für mich scheint Cedega einfach deine 3D Hardware nicht starten zu können, was dann auch so aussieht als würde das Spiel nicht starten. Dafür spricht ganz klar, das die Installation reibungslos funktioniert. Schau mal ob du die ATI Treiber auch druff hast, wenn nicht.....gibt sehr viele Howtos dazu.

so long


Ach und da steht was von point2play....das ist längst veraltet, also nutzt du wohl auch eine ältere Cedega Version? Hol dir , wenn möglich, die aktuelle Cedega 5.2.6. point2play gibt es als solches nicht mehr, sondern wurde nun voll in Cedega eingebettet.

der Daki

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 16. Sep 2006, 15:25

Bei wine und Cedega usw. sollte man immer die neueste Version haben. Da tut sich unheimlich viel.

Und zu der Groß/Keinschreibung: Es erhöht auf wundersame Weise die Zahl der Antworten. Ich hatte nämlich zunächst auch keinen Bock, darauf zu antworten. Wenn man halt auf Antworten gerne was länger wartet...
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

INA_Medick
Member
Member
Beiträge: 188
Registriert: 8. Jan 2006, 21:27

Beitrag von INA_Medick » 16. Sep 2006, 16:02

Grothesk hat geschrieben:Wenn man halt auf Antworten gerne was länger wartet...
Da gibts doch Snickers ;)
Nicht durch Zorn, sondern durch Lachen tötet man.
OpenSUSE 10.2 - KDE 3.5.5

Benutzeravatar
ing0
Member
Member
Beiträge: 173
Registriert: 1. Sep 2006, 16:37
Kontaktdaten:

Beitrag von ing0 » 17. Sep 2006, 02:27

wenn ich noch einmal kurz auf die problematik zurückkommen darf:

das problem des spielstartens ist gebannt!

nun folgt gleich das nächste.
ich kann spiele nicht speichern, bzw keiner serverfavoriten setzen etc...

die plattenberechtigungen sind gesetzt.
jmd ahnung was das sein kann?

cedega gibt beim starten keinerlei fehler mehr raus.

was ist zu tun

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste